BCL 3 - TVG 4 85:43

Am Dienstag, dem 22.12.2015, ging es für uns zum Auswärtsspiel nach Langendreer. Im Prinzip könnte inhaltlich auf den letzten Spielbericht (Spiel gegen ETUS) verwiesen werden; denn die Rahmenbedingungen und der Spielverlauf waren ähnlich. Auch gegen den BCL liefen wir wieder in geringer Besetzung auf.

Wir waren diesmal sogar nur sechs, teilweise noch angeschlagene Spieler, davon vier Center. Dies machte sich im Laufe des Spiels insofern bemerkbar, dass wir das Tempo, das der BCL vorgab, auch auf Grund mangelnder Wechselmöglichkeiten nicht mithalten konnten. Unsere Gegner konnten dagegen eine volle Bank präsentieren und es sich sogar erlauben, gleichzeitig alle fünf Spieler auszutauschen. Nach dem Hinspiel war uns natürlich klar, dass es gegen den BCL schwierig ist zu gewinnen. Der BCL hat ein klasse eingespieltes Team, das kaum Schwächen aufweist.

Und so war es auch: Unsere Gegner waren uns in fast allen Belangen überlegen. Insbesondere mit dem schnellen Spiel und der aggressiven Manndeckung des BCL, die über die gesamte Spielzeit praktiziert wurde, kamen wir nur schwerlich zurecht. Das Ergebnis war, dass wir jedes Viertel recht deutlich verloren haben. Insbesondere im dritten Viertel konnten wir die vielen Fast-Breaks unserer Gegner kaum unterbinden.

Somit haben wir das letzte Spiel in diesem Jahr insgesamt mit 85 zu 43 verloren.

Viertelergebnisse: 17:6; 21:15; 27:8; 20:14

Es spielten:

Tobias (7 Punkte, davon 1 Dreier), Markus K. (5), Markus W. (12), Markus B. (4), Killer (7, davon 1 Dreier), Marcel (8)

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok