Einen 110:49-Kantersieg feierte die Bezirksliga-Reserve und demütigte damit den Tabellenletzten und Lokalkonkurrenten Herner TC.

Knapp drei Minuten konnten die Gäste mithalten, ehe sich die Zweite mit einem 15:2-Lauf erstmals deutlich absetzte. “Dadurch konnten wir viel durchwechseln”, berichtete ein sichtlich erfreuter Trainer Karsten Krychowski. Denn auch in der Folge wurden die Herner nicht besser. Nach 16 Minuten stand es bereits 40:10. “Damit war die Partie früh entschieden.”

Erfreulich war die Tatsache, dass die Jugendspieler viel Spielpraxis sammeln konnten. “Allerdings ist es uns phasenweise nicht ganz gelungen, die Konzentration in Halbzeit zwei weiter hoch zu halten”, so Krychowski. Aber darüber kann man hinwegsehen. Immerhin wurde erstmals in dieser Saison die 100er-Marke geknackt. Youngster Luca Stachowiak war es, der damit eine weitere Kiste spendieren darf. ;-)

Am Samstag geht es nun zum Jahresabschluss gegen die Zweite des TSC Eintracht Dortmund (16 Uhr), ehe im Anschluss zusammen mit der Ersten die gemeinsame Weihnachtsfeier auf dem Programm steht.

Punkteverteilung: Klüsekamp (18), Wiemann (15), K. Jüngling (12), Reckinger (12), Baake (12), P. Jüngling (8), Zielonka (7), Enstipp (6), Stachowiak (6), Pospiech (6), Wiemann (5), Bourscheidt (3)

Viertelergebnisse: 27:9, 26:7, 23:15, 34:18

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok