Sieben Spiele, sieben Siege. Die Bezirksliga Reserve hat weiterhin einen Lauf und marschiert nach dem 73:53-Erfolg in Derne mit der Ersten im Gleichschritt an der Tabellenspitze. Das schwierigste an diesem Abend war es vermutlich, die kleine Halle in Dortmund zu finden…

So war das Team auch erst um 20 Uhr komplett, aber bei zwölf Spielern auf dem Bogen war das nicht weiter schlimm. Nach einem guten Start 13:2 ließ die Konzentration zwar schnell etwas nach. Aber mit einem starken zweiten Viertel (28:10) zeigten die Gäste, zu welcher Leistung sie imstande sind, ohne dabei wirklich überragend zu spielen. Vor allem die Defensive um die fünf langen Hünen stand in dieser Phase felsenfest.

Ärgerlich - es gab keine Kiste...

Nach dem Seitenwechsel war dann der SVD für ein paar Minuten am Drücker, aber den zwischenzeitlichen 7:0-Lauf egalisierten die Gerther gekonnt über das Centerduo Fabian Horstmann und Lars Enstipp, die in dieser Phase ein schönes Zusammenspiel zeigten. Der Bann der Hausherren war damit gebrochen. Erfreulich war sicherlich die Tatsache, dass fast alle Spieler punkten konnten und Youngster Magnus Wiemann ordentlich Spielpraxis gesammelt hat.

In der Kabine gab es für das Team nur einen Kritikpunkt, denn an diesem Abend hatte man sich keine “Kiste” verdient. Der einheitliche Tenor lautete, dass man viel zu lieb untereinander gewesen sei...

Punkteverteilung: Schauer (12), Wiemann (11), Klüsekamp (11), Enstipp (8), Jüngling (6), Schimpke (6), Horstmann (6), Homik (4), Pospiech (4), Masakidi (3), Balke (2), Baake (0)

Viertelergebnisse: 15:12, 28:10, 14:16, 16:15


Sieg im Spitzenspiel gegen Tabellenzweiten Wellinghofen

Das Spitzenspiel gegen den TuS Wellinghofen stand bis kurz vor dem Ende auf Messers Schneide, ehe sich die Zweite auch hierbei mit 58:55 durchsetzen konnte.

Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit gingen die Dortmunder im dritten Viertel plötzlich in Führung, ehe die Gerther dann in den letzten zehn Minuten die Partie drehten. Mit einer besseren Freiwurfquote (nur 7 von 19) hätte man sicherlich schon vorher für eine Vorentscheidung sorgen können...

Egal, auch solche Spiele müssen erst einmal gewonnen werden! ;-)

Punkteverteilung: K. Jüngling (13), Horstmann (12), Reckinger (10), Klüsekamp (6), Baake (5), Bourscheid (4), Schauer (3), P. Jüngling (3), Masakidi (2)

Viertelergebnisse: 14:11,13:19, 14:13, 17:12

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok