Basketball-Herz was willst du mehr?! Burger, Drinks und Spannung pur wurde den zahlreich erschienenen Zuschauern am Samstagabend im Gerthe Dome geboten! Während draußen vor der Halle der Food-Truck "Pottkoch" von André Riedel fürs leibliche Wohl sorgte, sorgten die Jungs vom TVG in der Halle beim 68:58 (31:24; 56:56) Heimsieg nach Verlängerung gegen die Schwerter TS für einen wahren Basketball-Krimi!

Weiterlesen: Gerthe Dome kocht nach Overtime!

Traurig, aber wahr! Die Landesliga Staffel 5 Herren des WBV hat ihren (wahrscheinlich) größten "Skandal"…und mittendrin der TV Gerthe! Das Stadtderby zwischen der „Vierten“ von den VfL Astrostars Bochum und dem TV Gerthe musste nach nur 40 gespielten Minuten beim Stand von 41:48 (21:20) "abgebrochen werden". Grund dafür waren merkwürdige Vorkommnisse im und um das Spiel herum. Es drohen vehemente Strafen und sogar ein Ausschluss vom Spielbetrieb ist mittlerweile nicht mehr unmöglich…

Weiterlesen: "Spielabbruch" im Stadtderby!!!

Einen weiteren Heimsieg landeten die Gerther Herren am Wochenende gegen die abstiegsbedrohte zweite Mannschaft der TuS 59 HammStars. Jedoch taten sich die Gastgeber beim 69:59 (43:28) gegen die ersatzgeschwächten aber aufopferungsvoll kämpfenden Hammer schwerer als erwartet. Doch wie sagte schon der Vorstandschef einer großen Münchner Automobilfirma: "Der Gewinn ist das, was am Ende des Tages zählt."....

Weiterlesen: Am Ende zählt doch nur der Sieg...

Ohne Punkte, aber dafür mit sehr viel Frust, kehrte die erste Herren des TVG aus der Nachbarstadt Dortmund zurück. Mit 67:40 (32:21) wurde man durch die Drittvertretung des SVD 49 Dortmund mehr als deutlich in die Schranken verwiesen und wartet somit im Jahr 2018 weiter auf einen Auswärtserfolg. Während die Dortmunder durch den Sieg weiterhin an der Tabellenspitze bleiben, muss der TVG nach der vierten Niederlage im sechsten Spiel der Rückrunde den Blick in den Rückspiegel richten und den fünften Platz verteidigen.

Weiterlesen: Niederlage im Brügmann-Block

…riefen die Gerther Herren am Samstag im Schulzentrum, als der Unparteiische zum Anwurf pfiff. „Liegen bleiben, Decke über den Kopf und nochmal umdrehen…das wäre schön gewesen an diesem Tag“, hatte sich wohl der ein oder andere Spieler gedacht. Doch, so wie man beim zu späten Aufstehen früher den Bus zur Schule verpasste, so verpassten die Jungs vom TV Gerthe an diesem Spieltag den Sieg gegen die starken Lippebaskets aus Werne. Nach einem total verschlafenen Start, bei dem man nach 7 Minuten bereits mit 3:18 zurück lag, musste man wieder mal dem Bus zum Sieg hinterher schauen und unterlag folgerichtig mit 62:71 (28:35).

Weiterlesen: "Noch 7 Minuten schlafen, bitte!"

Nach der Niederlage zum Jahresauftakt gegen den LTV Lippstadt ging es in den beiden darauffolgenden Wochenenden gegen zwei Gegner aus der benachbarten Dortmunder Bierstadt. Während man sich bei den Basketballern der BB Unity Dortmund erst nach der Verlängerung geschlagen geben musste (69:64), gelang im dritten Spiel des Jahres gegen die zweite Mannschaft der TVE Barop dann endlich der erste Sieg (54:39). 

Weiterlesen: "Dortmunder-Doppelpack" endet 1:1

Das hatte man sich anders vorgestellt: Zum Jahresbeginn empfing der TV Gerthe den LTV Lippstadt im heimischen Gerthe Dome. Mit einem Sieg gegen den Tabellenfünften wollte man sich ein kleines Polster im Kampf um Platz Vier verschaffen. Doch wie es im Leben nun mal ist, kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. Nach 40 gespielten Minuten mussten sich die Gastgeber dem starken Aufsteiger aus Lippstadt mit 65:83 (35:40) geschlagen geben.

Weiterlesen: Verdiente Niederlage zum Jahresauftakt

Den ersten Hunderter der Saison fuhr die Erste Mannschaft beim Tabellenvorletzten TV Mengede ein. Beim 101:45 war der Gastgeber von Beginn an chancenlos. Der TVG überzeugte in der ersten Halbzeit mit einer starken Trefferquote, vor allem jenseits der Drei-Punkte-Linie, die noch die alten Maße hatte. Allerdings ärgerte sich Trainer Bastiaan Vanhoyland über die 20 erzielten Punkte der Hausherren in den ersten 20 Minuten. “Da waren wir viel zu nachlässig, vor allem im Reboundverhalten.”

Weiterlesen: Zwei Siege zum Abschluss des Jahres 2017

Mit gesenkten Köpfen schlichen die Mannen des TV Gerthe vom Platz. Soeben hatten sie nach großem Kampf gegen den weiterhin ungeschlagenen Tabellenführer, dem TVG Kaiserau, mit 72:74 (37:40) verloren und ließen damit die Chance aus näher an die Tabellenspitze zu rücken. Dabei gab es keinen Grund die Köpfe hängen zu lassen. Denn schließlich war der TV Gerthe dem Spitzenreiter ebenbürtig und hielt das Spiel bis in die Schlusssekunde offen und mit etwas Glück wäre auch mehr drin gewesen.

Weiterlesen: Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer

Seite 3 von 24

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok