ASC Dortmund - TV Gerthe 48:63 (10:13;20:27;32:49)

In Aplerbeck erwischten die Gerther einen guten Start, führten schnell 8:2 und hatten das Spiel im Griff. Dann aber, ab der 5. Minuten, gab es einen Bruch. Die Spannung in der Verteidigung war nicht mehr da und im Angriff war die Leistung schwach. Dennoch konnten die Gerther mit einer knappen 13:10-Führung das erste Viertel beenden.

Das Spiel im zweiten Viertel wurde nicht wirklich besser. Die Gerther zeigten weiter eine schwache Leistung im Angriff und konnten selbst einfachste Korbleger nicht verwandeln. Da auch die Gastgeber eine schwache Leistung zeigten, führten die Gäaste aus Bochum 27:20 zur Pause.

„Das war eine sehr dürftige Leistung in der 1. Halbzeit. Wir haben kaum etwas von dem, was wir uns vorgenommen haben, auch umgesetzt. Zum Glück war Aplerbeck nicht in der Lage, daraus Kapital zu schlagen“, so Coach Heiko Skiba zur Pause.

Das 3. Viertel sollte dann das Spiel entscheiden. Niklas Lange, der in der ersten Halbzeit ohne Punkt blieb, übernahm das Kommando, traf viermal von der Dreierlinie und führte sein Team mit 12 Punkten zusammen mit Khaled Alarashe, dem zwei Dreier gelangen, zu einer 49:32-Führung vor den letzten 10 Minuten.

Das Schlussviertel war eine Aneinanderreihung von Fehlern, insgesamt ein Viertel auf schlechtem Niveau. 16:14 gewannen die Hausherren aus Aplerbeck, am verdienten 63:48-Sieg der Gerther änderte das nichts mehr.

Heiko Skiba: “Wir haben ein insgesamt sehr schlechtes Spiel gezeigt. Die Leistung im Angriff war katastrophal, unkonzentriert, einfach fahrig. Da wir defensiv eine gewisse Stabilität haben, und der Gegner nicht in der Lage war, unser schlechtes Spiel auszunutzen, war der Sieg verdient. Die Leistung müssen wir definitiv steigern, wenn wir gegen die ebenfalls ungeschlagenen Lippstädter am kommenden Wochenende gewinnen wollen.“

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok