Diesen Samstag stand für die U18w bei den Risse Baskets Soest das erste Spiel des Jahres 2018 statt. In der Hoffnung, dass sich in den Weihnachtsferien alle ausreichend mit Plätzchen gestärkt hatten, startete das Team um Trainerin Judith Hopf motiviert ins erste Viertel. Da es einige Verwirrungen beim Hochball gab, konnte Lena Bohnenkamp auch dirket nach Spielbeginn die ersten beiden Punkte aufs Gerther Konto gutschreiben. 

 

Das erste Viertel verlief dann weiterhin positiv für die Gerther. Zwar hatte man die ein oder andere Fähigkeit anscheinend unter dem Weihnachtsbaum vergessen, jedoch reichte der Kampfgeist, um mit 12:6 in Führung zu gehen.

Im zweiten Viertel war es vor allem Svenja Gerdemann, welche die nötige Aggressivität in die Defense brachte und gute Ballgewinne für ihr Team erspielte. Durch ein gutes Zusammenspiel platzte dann in der 13. Minute der Knoten und die Gerther Mädels legten einen 13:0 Lauf hin. Bis zur Halbzeit erhöhte das Gerther Team den Abstand auf 20:35.

Nach der Halbzeit wollte man eigentlich noch härter verteidigen und den Gegner früh unter Druck setzen. Leider gelang es den Gegnern, die noch nicht ganz fitten Gertherinnen immer wieder zu überlaufen und so wurde dem Zuschauer ein sehr ausgeglichenes Viertel geboten. (32:47)

Punktlandung

"Die Gegner dürfen nicht mehr als 40 Punkte machen und ihr mindestens 60!" war die Ansage von Trainerin Judith Hopf in der Halbzeitpause. Zu Beginn des Viertels sah es schlecht aus, diese Ansage zu erfüllen, denn die Risse Baskets fanden zunächst besser den Weg zum Korb. Doch dann rissen sich die Gerther Girls zusammen und motivierten sich gegenseitig, sodass sie das Viertel für sich entscheiden konnten. Durch zwei Freiwurf-Treffer von Lena Leißnig in der 40. Minute und eine gute defensive Leistung beendete die U18w des TV Gerthe das Spiel mit einer Punktlandung.

Endstand: 40:60 

Es spielten: Lisann, Lena L., Ilka, Anrica, Celine, Patricia, Pauline, Julia, Lena B. und Svenja G.

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok