Am Samstag den 19.01.2019 fuhr die U16w nach Düsseldorf zum Tabellendritten, den Capitol Bascats Düsseldorf. 

Das erste Viertel begann, die Mädels waren motiviert und wollten ihr Bestes geben. Doch leider zeigte sich dies nicht in den Punkten, die man erzielt hat.

Defensiv hatten die Gerther Girls die Bascats zwar gut im Griff, doch offensiv nutze man die 1-1 Situationen zu wenig. Die Cut-and-Fill-Bewegungen wurden gut gelaufen, doch zu selten bedient. Neben dem mangelndem Zug zum Korb, entpuppte sich die Reboundarbeit als große Schwäche. So konnten die Gegnerinnen 70% ihrer Punkte durch mehrfache Wurfchancen am Brett erzielen. Somit ging dieses Viertel an die Bascats mit 13:6.

Im zweiten Viertel resignierte das Team aus dem Bochumer Norden vollständig. Defensiv konnte man die Gastgeberinnen weiter auf 14 Punkten halten, doch offensiv gelang der U16 aus Gerthe nur ein einziger Korb. Dieses Viertel endet mit 14:2 (27:8) für Düsseldorf.

Von Trainerin Judith Hopf gab es in der Halbzeitpause klare Worte in der Kabine. Wie ausgewechselt startete das Team nun das dritte Viertel. Defensiv arbeitete das Team aus dem Bochumer Norden zusammen und hatten die Düsseldorfer gut im Griff. Julia und Hannah kämpften um jeden Rebound und offensiv bewahrte Tanja ausreichend Ruhe um ihr Team wieder auf Kurs zu bringen.  Durch diesen Einsatz konnten die Gerther Mädels ein Unentschieden rausholen 9:9 (36:17).

Der TV Gerthe fand immer besser ins Spiel und konnten somit das letzte Viertel mit einem Punkt für sich entscheiden. Nun tauten sie auf und zeigten alle was sie können. Doch der Wille zum Korb zu ziehen und zu rebounden kam zu spät. Wäre das ganze Spiel so verlaufen wie die letzte Halbzeit dann wäre es gegen den Tabellendritten knapp gewesen. Dieses Viertel wurde mit 11:12 (47:29) beendet.

Endstand: 47:29

Die Rückrunde steht an und das erste Spiel ist zufällig gegen die Capitol Bascats Düsseldorf.  Die Mädels aus dem Bochumer Norden Spielen am 27.01.2019 um 13.00 Uhr im Gerther Dom und würden sich über lautstarke Unterstützung freuen.

 Es spielten: Dalila, Rijada, Tanja, Neele, Fabi, Julia, Hannah, Nelly, Celine

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok