Am vergangenen Sonntag (18.2.18) fuhr die U16w nach Düsseldorf um das Spiel gegen den ISD Sport Verein anzutreten.

Ins erste Viertel startete das generische Team mit einem Punkt von der Freiwurf-Linie und ließ anschließend einen Dreier folgen. Doch die Gerther Girls legten nach und zogen gut zum Korb.

Defensiv hatten die Gerther die starke Aufbauspielerin der Gegner gut im Griff und konnte somit dieses Viertel mit 15:20 für sich entscheiden.

Im zweiten Viertel zeigten sich die Mädels aus dem Bochumer Norden dann noch motivierter. In der Defense wurden die Blocks sehr gut verteidigt und somit leichte Punkte verwehrt. Offensiv konnten viele fast Breaks gelaufen werden. Leider konnte man diese nicht alle verwandeln, wodurch Gerthe dieses Viertel nur knapp mit 17:20 für sich gewinnen konnte (32:40).

Im dritten Viertel kämpften die Mädels weiter und konnten den Vorsprung bis zum Ende des Viertels durch eine bissige Defense und ein gutes Transition-Game weiter ausbauen. Das Viertel gewannen die Mädels mit 13 zu 20 (45:60).

Das letzte Viertel fing für die Gerther Mädels gut an, doch dann gelang es dem Gegner immer wieder zum Korb durchzukommen. Zusätzlich verteilte der Schiri nochmals einige Fouls gegen das Gerther Team, wodurch der ISD immer wieder an die Freiwurflinie ging. Zusätzlich zog der ISD seine Defense nochmal an und konnte somit ein Unentschieden in diesem Viertel erspielen. (13:13)

Aber am Spielstand konnte dies nichts mehr drehen und so gewannen die Gerther Girls mit 58:73.

Gespielt haben: Jasmin, Sarah, Fabi, Anrica, Marie, Dana, Lara, Celine und Lena

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok