Denn eigentlich zeigte die U14 im letzten Saisonheimspiel gegen ETB Schwarz-Weiß eine kämpferische, ordentliche Leistung. Das einzige Manko war wieder einmal die Chancenverwertung gewesen, denn zahlreiche gute Chancen wurden leider nicht erfolgreich abgeschlossen. In der Defense hatte man die beiden Leistungsträger der Gäste über weite Strecken im Spiel gut im Griff und die Taktik mutig zum Korb zu ziehen und die Gegner zu Fouls zu zwingen ging soweit gut auf.

Weiterlesen: U14: Nur das Ergebnis war enttäuschend (49 zu 63)

Wir erwischten zwar keinen guten Start ins Spiel, weil Königshardt früh seine Treffsicherheit fand und wir die Schützen nicht energisch genug störten lagen wir nach 2 Minuten schon mit 0 zu 7 zurück. Wir fingen uns dann aber und konnten durch Keyhan, Fabio und Philippe ausgleichen. Dann kam wieder eine Phase, in der die Gäste einfache Punkte erzielten, weil wir gegen die Pressverteidigung den Einwurf nicht an den freien Mitspieler bekamen.

Weiterlesen: U14: Nur ein ordentliches Viertel gegen Königshardt (42 zu 76)

Leider konnte die U14 den positiven Schwung aus der letzten Spielwoche nicht ins Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Herne übertragen und unterlag am Ende deutlich mit 30 zu 70. Das Resultat macht deutlich, das die Leistung in der Offensive als auch in der Defensive nicht gut war.

Weiterlesen: U14: unterirdische Leistung in Herne (40 zu 70)

Auch wenn das Ergebnis das nicht wirklich wiederspiegelt, so hat die U14 beim Heimspiel gegen TV Jahn Siegen dennoch eine ordentliche Leistung geboten, weil das Team mutig und mit viel Leidenschaft agiert hat und sich letztendlich der überragenden Qualitäten von zwei Einzelspielern des Tabellenführers geschlagen geben musste.

Weiterlesen: U14: gut gekämpft gegen den Tabellenführer (58 zu 109)

Denn mit dem vierten Saisonsieg im Auswärtsspiel beim TSV Hagen konnten wir die Anzahl der Siege aus der letzten Oberligasaison toppen. Die Jungs agierten im gesamten Spiel ordentlich, denn drei Viertel konnten gewonnen werden. Nur das zweite Viertel ging unentschieden aus.

Weiterlesen: U14: erstes Saisonziel erreicht (57 zu 44)

Denn wenn man die erste Halbzeit als Maßstab für die Leistung der U14 nimmt, überrascht die Höhe der Niederlage am Ende doch etwas, denn vor allem die Abwehr agierte ordentlich im ersten Durchgang, mit vielen Rebounds und einigen Ballgewinnen.

Weiterlesen: U14: zwei Halbzeiten, zwei Gesichter (24 zu 73)

Das es in Langendreer kein einfaches Spiel wird, war uns im Vorfeld bewusst gewesen. Jedoch kamen neben den Ausfällen einiger Spieler, die sich auf Klassenfahrt befanden, auch noch drei kurzfristige Absagen wegen Krankheit dazu, sodass wir "nur" mit 9 Spielern in diese Begegnung gingen. Das uns vor allem auf der Aufbauposition die Stammkräfte fehlten, stellte sich als extreme Schwächung heraus denn genau dort lagen bei dieser hohen Niederlage die Hauptgründe für diese böse Klatsche.

Weiterlesen: U14: Chancenlos in Langendreer (22 zu 92)

Nach der schwachen Leistung in Wuppertal wollten wir es gegen BG Hagen deutlich besser machen. BG Hagen kam mit einem großen Handicap zu unserem Spiel in den Rosenberg, denn Hagens Kader umfasste gerade mal 6 Spieler vom jüngeren Jahrgang, während wir mit 12 Jungs doppelt so viele Spieler zur Verfügung hatten, inklusive körperlichen Vorteilen. 

Weiterlesen: U14: Glücklicher Heimsieg in der Overtime (64 zu 63)

Nach dem Highlight letzte Woche gegen MTG Horst folgte beim Barmer TV die erste, richtig böse, Klatsche für unsere U14. Bis zur 7. Spielminute sah das Spiel auch eigentlich noch ganz gut aus für uns. Barmen, als Tabellenzweiter mit viel Selbstvertrauen, ließ einiges an Chancen liegen, holte sich aber auch durch seine großen Spieler sehr viele Offensivrebounds. Wir konnten zwar den Ball im zweiten oder dritten Versuch sichern, spielten dann aber sehr viele Fehlpässe und Barmen fand irgendwann seinen Ryhmtus.

Weiterlesen: U14: Debakel in Wuppertal (18 zu 83)

Seite 3 von 11

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok