Am Sonntagmorgen, den 18.11.2018 stand für die U14o das erste Heimspiel in dieser Saison an. Gegen den BC Langendreer hatte man in der letzten Saison schon knappe Spiele gehabt, deswegen war klar, dass es ein spannendes Spiel werden würde.


Die frühe Uhrzeit merkte man dem Gerther Team an. In der ersten Minute verlegte man
direkt zwei freie Korbleger. Auch in der Defensive war man noch nicht richtig wach und ließ den Gegnern zu einfach Chancen, die BCL natürlich auch nutzte. Ab der 5. Minute wachte das Team dann auf und wir konnten durch Körbe von Tim und Hannes mit einer knappen 14:13 Führung in die Viertelpause gehen.

Im zweiten Viertel war es Raymond, der für einen guten Spielaufbau sorgte. Durch schöne Cuts, wurde immer wieder der Weg zum Korb gefunden, leider standen sich die Mitspieler aber oft selbst im Weg. Die Abschlüsse konnten so oft nicht zu Ende gebracht werden. Durch eine Ganzfeld Mann-Mann Verteidigung konnte man aber im Vorfeld einige Ballgewinne erkämpfen. Lando, der gegen den großen Center von BCL verteidigte, machte einen guten Job im ganzen Spiel.
Mit einem 26:30 Rückstand ging es in die Halbzeit.

In der Halbzeit nahmen sich die Gerther vor, bessere Entscheidungen in der Offensive zu treffen und sich besser im Offensiveraum aufzuteilen. Mit den ersten Punkten von Adrian startete man in das dritte Viertel. Danach kam es durch hektische Angriffe der Gerther, zu vielen Fast Breaks von BCL. Das Gerther Team kam nicht mehr richtig ins Saftey zurück und musste so einen 9:0 Lauf hinnehmen. Nach einer Auszeit in der 26. Minute fingen die Gerther wieder an besser zu verteidigen. Teilweise war es aber in der Offensive immer noch zu hektisch. Mit einem 42:49 Rückstand ging das dritte Viertel zu Ende.

Im letzten Viertel versuchte man das Spiel noch zu drehen. Die Gerther punkteten zwar, konnten aber in der Defensive die Würfe von BCL nicht verhindern. Am Ende verlor man das Spiel mit 54:59.

Fazit: Hätte man von Anfang an konzentriert gespielt und die einfachen Korbleger verwandelt, wäre diese Niederlage nicht nötig gewesen. Auch die Defensive war teilweise nicht schnell genug. Das Gerther Team hat gegen ein körperlich überlegendes Team aber gut gegengehalten und konnte viele Rebounds holen. Bis zum Rückspiel ist noch Zeit, in der man vor allem an der Offensive arbeiten muss. Denn diese Niederlage war definitiv nicht notwendig!

Gespielt haben: Jannis, Ömer, Raymond (7), Michelle (2), Adrian (3), Ragnar, Hannes (24), Lando, Berk (8), Tim (8) und Taylan (2)

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok