Nach einem ausgeglichenen, spannenden ersten Viertel kamen wir leider im zweiten Viertel deutlich unter die Räder und konnten uns trotz einer Steigerung in Halbzeit 2 nicht mehr heran kämpfen. Das ärgerliche an der Niederlage, vor allem die Höhe des Punkestands, war dass sie hätte deutlich besser hätte ausfallen können.

Die Astrostars hatten 2 extrem schnelle und agile Spieler in ihren Reihen, die uns vor große Probleme in der Defensive stellten. Die beiden verstanden es auch die freien Mitspieler in Szene zu setzen, was uns heute leider nicht so oft gelingen wollte. Dazu kamen dann zu viele Einzelaktionen und Ballverluste. Die Astrostars spielten sich in einen Lauf, die Führung aus Viertel 1 hielt nicht lange und der Rückstand zur Pause betrug 9 Punkte.

Besser lief es in der Defense bei der Arbeit gegen den Ball, die Rebounds und die eigenen Offensivchancen aber blieben schwach. Ein anderes Problem im kompletten Spiel waren die Einwürfe in der gegnerischen Hälfte. Fast alle Einwürfe wurden in die Hände des Gegners gepasst, der dann flink umschalten konnte. Daran werden wir in den kommenden Einheiten arbeiten müssen. So wurde der Rückstand vor dem letzten Viertel noch größer und betrug 11 Punkte.

Im letzten Viertel mussten wir mehr riskieren und Tempo machen, wenn wir nochmal dran kommen wollten. Das gelang auch, zumindest offensiv verbesserten wir uns, trafen jetzt auch aus der Distanz. Jedoch wurde in der Defense jetzt mehrfach nicht aufgepasst, Rebounds nicht geholt und so fanden die Astrostars immer wieder eine Antwort, so konnten wir die Niederlage nicht abwenden. Ein sehenswerter 3er von Samuel in der Schlusssekunde war leider nur noch Ergebniskosmetik.

Wir müssen uns ein wenig darüber ärgern, die vielen einfachen Korbchancen nicht genutzt zu haben. Der direkte Vergleich gegen die Astrostars zu holen mit einer Differenz von 15 Punkten wird eine Herkules Aufgabe für die Mannschaft in der Rückrunde. Aber wir werden bis zum Rückspiel daran arbeiten und es versuchen, dort dann zu punkten.

Weil die Mannschaft von Eintracht Dortmund für den 15.12. abgesagt hat, war das heute das letzte U12 Spiel im Jahr 2018. 2019 gehts weiter.

Endstand: 37 zu 52

Viertelergebnisse: 7 zu 4, 6 zu 18, 8 zu 11, 16 zu 19

Mit dabei waren: Alina, Nikita, Samuel, Fenja, Fiona, Lea, Esther, Maxima, Tim, Julius, Ben und Mark

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok