U12: Knappe Niederlage zum Rückrundenauftakt

Zum Rückrundenauftakt musste die U12 am 15.02.2018 beim BC Langendreer antreten. Durch die Doppelrunde, hatte das Gerther Team einmal gewonnen und einmal verloren.
Den Start ins Spiel verlief nicht gut, in der Offensive war man viel zu hektisch und verlegte viele Korbleger. Erst in der 6. Minuten konnte Berk den ersten Korb erzielen. Danach lief es in der Offensive ein bisschen besser, dafür hatte man aber Probleme die Fast-Breaks des BC Langendreers zu stoppen. Somit verlor der TVG das erste Viertel 8:10.

In der Viertelpause nahm sich das Team vor, aggressiver zu verteidigen. Und dies setzte das Team auch super um. Durch die aggressive Verteidigung gelangen viele Ballgewinne. Die einfachen Korbleger wurden leider noch nicht viel besser getroffen, aber durch gute Offensive Rebound Arbeit von Tim C. und Lando, kam man immer zu neuen Wurfchancen. Das zweite Viertel gewannen die Gerther verdient mit 25:10.

Leider kam das Team überhaupt nicht gut aus der Pause und kassierte einen 8:0-Run. Erst in der 27. Minute konnte die U12 aus Gerthe selbst punkten.
Von der guten Defensive aus dem zweiten Viertel war leider nichts mehr zu sehen. Das Viertel ging somit mit 4:12 an Langendreer.

Mit einem Vorsprung von 5 Punkten startete das Team aus Gerthe in das letzte Viertel. Mit zwei schnellen Körben von Gianni konnte Gerthe den Vorsprung auf 9 Punkte (41:32) ausbauen. Langendreer war jedoch hoch motiviert und schaffte es in der 39. Minute den Spielstand auszugleichen (46:46). Am Ende lautete das Ergebnis dann 48:50 und Gerthe verlor das Spiel sehr unglücklich.

Es spielten: Jannis, Samuel, Sascha, Michelle, Adrian, Taylan, Berk, Gianni, Tim C. und Lando

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok