Denn gegen das U8 (!!!) Team von SG VFK Boele Kabel tat man sich über das komplette Spiel sehr lange schwer und erst kurz vor Schluss wurde der Sieg gesichert. denn es war trotz des Altersunterschied eine ausgeglichene Partie und Boele Kabel spielte mutig und mit viel Tempo nach vorne. Wir hatten mit Samuel und Malte unsere gewohnten Aufbauspieler in diesem Spiel nicht dabei und dem Rest des Teams merkte man die Unerfahrenheit beim Ballvortrag deutlich an.

Weiterlesen: U10: Nächster Sieg, aber viel Sand im Getriebe (50 zu 42)

Mit einem überzeugenden Auftritt am Lohring konnte die U10 den nächsten Sieg verbuchen. Alle 4 Viertel wurden deutlich gewonnen und das Team wächst immer mehr zusammen. Der erste Korb des Spiels gehörte aber den Gastgebern unmittelbar nach dem Sprungball. Wir brauchten aber nicht sehr lange um den Ausgleich zu erzielen. Samuel steckte den Ball auf Mika, einen unserer jüngsten Spieler, durch und der machte ohne lange zu zögern seinen ersten Korb in einem richtigen U10 Spiel.

Weiterlesen: U10: Deutlicher Sieg bei den VFL Astrostars (44 zu 14)

Keine 24 Stunden nach dem Sieg in Hagen musste unsere U10 zuhause schon das nächste Spiel gegen Herne bestreiten. Es gab aber einige personelle Veränderungen. Vom Spiel in Hagen, wo wir noch mit 10 Spielern komplett waren, waren nur noch 4 Spieler dabei. Tim, Umut und Samuel kamen neu dazu und kurzfristig fielen leider noch David und Gianni aus. Mit 7 Spielern gingen wir also sozusagen mit dem letzten Aufgebot in dieses Spiel.

Weiterlesen: U10: "HHH" Heimsieg gegen Herne an Halloween (31 zu 20)

Erstes Saisonspiel für unsere U10 in Hagen bei Boele Kabel. Mit 10 Spielern gingen wir in die Partie und zeigten direkt unsere Stärken. Mit Malte im Ballvortrag und Gianni und Teresa am Brett hatten wir vor allem auch bei der Körpergröße Vorteile, sodass wir mehrfach den Korb attackieren konnten und schon früh die Führung übernahmen. Leider ließen wir defensiv zum Ende des ersten Viertels etwas nach und kassierten hinten ein paar einfache Gegenkörbe, sodass wir nur noch 10 zu 8 führten.

Weiterlesen: U10 gewinnt spannenden Krimi in Hagen (52 zu 49)

Während die meisten Teams nächste Woche in die Saison starten werden, hat die U10 noch ein bisschen Zeit bis es um Punkte in der Kreisliga geht. Um zu gucken wo die Mannschaft gerade steht, haben wir in der für uns ungewohnten Halle am Rosenberg ein Testspiel gegen Schalke 04 gespielt. Neu mit dabei waren Ben und Janis, die erst in der letzten Woche neu ins Training eingestiegen sind und  bei diesem Spiel sozusagen den Sprung ins kalte Wasser machten.

Weiterlesen: U10: Testspiel gegen starke Schalker (18 zu 44)

Beim letzten Heimspiel der Saison gegen die außer Konkurrenz spielende Einigkeit Dortmund Barop mussten wir auf Teresa, Jonathan, Samuel und Taylan verzichten, gingen aber trotzdem noch mit 10 Spielern in diese Begegnung.

Weiterlesen: U10: Stark angefangen, stark nachgelassen. (14 zu 60)

Die Frage dieses U10 Spiels drehte sich ganz um die Frage: "Wer wird U10 Kreismeister?" Herne war durch den Sieg aus der Hinrunde natürlich im Vorteil. Um selbst die Krone zu erlangen hätte ein Sieg mit mehr als 14 Punkten her gemusst. Der Rahmen für das Spiel war super, viele Eltern verwandelten die enge Turnhalle der Mühlenbachschule in einen Hexenkessel und viele mussten das Spiel sogar im Stehen anschauen, weil einfach kein Sitzplatz mehr vorhanden war.

Weiterlesen: U10 verliert Topspiel und gratuliert Herne zur Meisterschaft

Von den 10 Kindern, die für dieses Spiel eingeplant gewesen waren, schafften es am Ende nur 7 zum Spiel bei den U11 Mädchen der Astrostars anzutreten. Diese 7 Spieler konnten sich dann über zu wenig Spielanteile natürlich nicht beschweren. Im Hinspiel waren wir klar unterlegen gewesen (mit U12 Unterstützung) und nun wollten wir zeigen, dass es auch ohne Hilfe der älteren Spieler geht. Nach 40 Minuten kann man sagen, es geht.

Weiterlesen: U10 auswärts gegen die U11 der VFL Astrostars (16 zu 26)

Mit einem klaren und sicheren Sieg gegen ASC Dortmund konnte die U10 den direkten Vergleich gewinnen (Das Hinspiel endete unentschieden) und damit ist uns der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Personell gab es zwei Besonderheiten. Erstens feierte Neuzugang Malte seinen Einstand ins Team und zweitens stand dieses mal nicht Headcoach Markus Bergmann an der Seitenlinie, sondern die Co-Trainer Alex und Svenja durften das Team beim Spiel betreuen. Um es vorweg zu nehmen: Alle haben einen guten Job gemacht.

Weiterlesen: U10 festigt Platz 2 (34 zu 12)

Seite 3 von 6

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok