Die freie Hallenzeit vor dem U13 Spiel am Sonntag nutzten die U14 und die U16-2 für ein internes Testspiel. Für alle Beteiligten eine Win-Win Situation. Für die U14 war es gut nach der Osterpause wieder in den Spielryhtmus zu kommen, vor allem gegen einen stärkeren Gegner, denn die nächste Auswärtsaufgabe in Gütersloh wird nicht einfach werden. Für die U16-2 ist die Saison zwar bereits zu Ende, doch für ihren neuen Trainer Robin war es wichtig Eindrücke über den Leistungsstand seiner neuen Mannschaft zu erhalten.

Natürlich waren die körperlichen Vorteile klar und deutlich bei der U16-2. Zwischen den jüngsten Spieler Philipp und den ältesten Spieler Sergej liegen gut 3 Jahre Unterschied. Dementsprechend mussten die U14 sich in der Defense richtig reinhängen und auch im Rebound hart arbeiten, damit die U16 Spieler nicht zu leichtes Spiel hatten. Für die U16 konnten die ersten Cuts und Spielzüge geübt werden und es wurde deutlich, wo noch Bedarf besteht. So waren nach 40 Minuten beide Trainer zufrieden mit dem Auftritt ihres Teams und ein bisschen schlauer für die kommenden Trainingseinheiten.

Viertelergebnnisse: (U14 - U16-2)

8 zu 18 , 13 zu 19, 6 zu 14 , 7 zu 6

Auf dem Foto seht ihr alle die mit dabei waren:

u14 u16 test

181011 Knappschaft

AMAZON Smile TVG

Datenschutz | Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok