Das Spiel am Ostring gegen die 7 Mannschaft ( in Worten: siieebte) der Astrostars, endete sehr deutlich und es war ersichtlich, dass wir nicht den Hauch einer Chance hatten.

 Vor allem im ersten Viertel hatten wir Pech, dass so manch echt schön herausgespielte Angriffsaktion nicht den Weg durch die Reuse gefunden hat.

Es war jedoch schön zu sehen, dass durch Einsatz und überlegte Aktionen etwas Möglich ist.

Die Astros spielten schnell und effektiv ,bekamen zudem auch gerne mal den Rebound um dann doch zu punkten.

 Das erste Viertel ging mit 19 : 8 an die Astros.

 Das zweite Viertel lief für uns besser, die Verteidigung war griffiger und die Astros machten 4 Minuten lang keinen Korb.

 Die Astros waren uns auf den Centerpositionen im Hinblick auf die Körpergröße überlegen und die Flügel konnten nur sehr schwer auch mal Druck durch den Zug zum Korb ausüben.

Das Zusammenspiel der gesamten Mannschaft klappte besser, die Astros hatten teilweise die zweite Garde auf dem Feld und wir konnten besser punkten.

 Das zweite Viertel endete 12 : 11.

 Im dritten Viertel fing wieder die erste Garde der Astros an, machte ziemliches Tempo.

Die Astros hatten einen klaren Vorteil im Bereich der Schnelligkeit, den sie bewusst ausspielten und uns überrannten.

 Das Viertel endete 22 : 5.

 Das letzte Viertel wurde dann runtergespielt mit guten Aktionen hüben wie drüben.

 Das Viertel endete 18 : 10.

 Wie schon erwähnt, hatten wir zu keiner Zeit ein Chance. Gegen die Manndeckung in Verbindung mit dem Größenunterschied und dem Vorteil in der Schnelligkeit, hatten wir Schwierigkeiten unsere Stärken in Szene zu setzen. In der Verteidigung kamen wir mit den schnellen Tempogegenstößen an unsere Grenzen.

 Es war ein faires Spiel, das 71 : 34 für die Astrostars endete.

 

Mit dabei waren: Volker 2, Martin 2, Christoph 3, Knaupi 6, Felix 8, Markus, Chris, Otter 3, Patrick 4, SteinAir 6

 

 

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!