Drei gute bis ordentliche Viertel und ein desaströses - leider!

Im Spiel gegen den Tabellenzweiten hatten wir uns vorgenommen:
•    den Ball laufen zu lassen,
•    Wurfgelegenheiten herauszuspielen,
•    permanent in Bewegung zu sein,
•    trainierte Laufwege ins Spiel zu integrieren,
•    konzentriert zu spielen und
•    einfache Fehler zu vermeiden.
Soweit der Plan.
Und die Umsetzung!?
Wir sind gut und konzentriert gestartet. Die Anfangsminuten gehörten uns. In der Defense haben wir ordentlich gearbeitet. Chancen haben wir geduldig herausgespielt. Einzig die Verwertung ließ Wünsche offen. Den Zwischenstand Gerthe 6, Astros 3 hatten wir uns verdient. Bis zum Ende des ersten Viertels lag es lediglich an der mangelnden Trefferquote, dass die Gäste in Führung gehen konnten.
Ergebnis des 1. Viertels: 10:13
Auch im zweiten Viertel waren wir sofort präsent: Felix Dreier sorgte direkt für den Ausgleich. Die Defense stand weiter gut. Sie hat lediglich drei Punkte in den ersten fünf Minuten und nur weitere vier in den letzten beiden Minuten zugelassen. Ok, wir haben von einer schlechten Freiwurfquote der Gäste profitiert. Unsere Quote (drei aus acht) war zwar nicht wesentlich besser. Aber immerhin. Und wir haben regelmäßig getroffen. Insbesondere Micha, er hat mit sechs der zwölf Punkte wesentlich zur Pausenführung beigetragen.
Ergebnis des 2. Viertels: 12:7
Halbzeitstand: 22:20
In den ersten drei Minuten nach der Pause konnten wir die knappe Führung behaupten. Aber dann haben wir komplett den Faden verloren. Es ging nichts mehr zusammen. Lag es am Gegner, der aggressiver zu Werke ging? Oder an fehlender Konzentration unsererseits? Woran auch immer. Keine Körbe für uns, reihenweise Treffer der Astros von allen Positionen. U.a. drei Dreier taten weh. Schmerzhafter war jedoch, dass wir alle guten Vorsätze über Bord geschmissen hatten und uns um den Lohn einer starken ersten Halbzeit gebracht hatten.
Ergebnis des 3. Viertels: 2:23
Jans Dreier zu Beginn des letzten Viertels war ein Weckruf. Eine echte Aufholjagd gelang uns indes nicht mehr. Die Astros haben ihr Spiel konsequent durchgezogen. Wir waren nur noch um Schadensbegrenzung bemüht.
Ergebnis des 4. Viertels: 10: 14
Endergebnis: 34:57

Gespielt haben:
Jan (7), Richie (1), Sebastian, Micha (10), Behsad (1), Robin (2), Felix (3), Patrick (8), Chris und Markus (2).

Besten Dank an Schiedsrichter, Anschreiber und Zeitnehmer.

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!