Nach der Pause wegen der Herbstferien, in der wir beim Testspiel gegen die VFL Astrostars 8 nicht die beste Figur abgaben und mit 15 Punkten verloren hatten, ging es in der Liga gegen den unbesiegten Tabellenführer VFL Astrostars 6.

Wir stellten uns im Vorfeld des Spiels auf eine enge Mann-Mann und Pressverteidigung ein, doch die blieb uns in diesem Spiel erspart. Die erste Hälfte des ersten Viertels verlief sehr ausgeglichen, beide Teams machten Fehler im Ballvortrag und somit stand es 6 zu 6. Dann bekamen die Astros kurz Oberwasser durch einen 8 zu 0 Lauf. 8 zu 14 der Punktestand nach dem ersten Viertel.

Wir schwächelten nochmal kurz in der 13 Minute, indem wir 3 schnelle Gegenkörbe kassierten, doch danach arbeiteten wir hochkonzentriert in der Abwehr, was einige Ballgewinne für uns zur Folge hatte. Das brachte uns auch Selbstvertrauen für die Offensive, dort ließen wir den Ball schön durch die Reihen laufen und konten mehrere Nadelstiche setzen. Halbzeitstand: 18 zu 28.

In der zweiten Halbzeit legten wir nochmal eine Schippe drauf. Wir kämpften um die Rebounds hinten und versuchten schnell umzuschalten. Klappte das nicht, brachten wir den Ball kontrolliert nach vorne. Die gegnerischen Center bekamen am Brett keinen Stich, nur die Shooter von außen konnten wir nicht immer unterbinden. Das dritte Viertel haben wir nur mit einem Punkt verloren.

Das letzte Viertel war dann unser bestes in diesem Spiel. Wir spielten genauso konzentriert weiter wie im Viertel davor und kämpften uns nochmal auf 5 Punkte heran, doch die Zeit rannte uns davon. In der Schlusssekunde traf dann nochmal ein 3er in unseren Korb, sodass wir am Ende das Spiel mit 43 zu 51 verloren hatten.

Fazit:
Es gibt mehrere Gründe, warum diese Niederlage uns nicht weh tut.
Wir haben vier Viertel eine konstante Leistung gezeigt, die kurzen Schwächephasen in Viertel 1 und 2 klammern wir da mal aus. Wir haben hinten gut gearbeitet und den Tabellenführer unserer Gruppe nur auf 51 Punkte gehalten. Vorne haben wir einige schöne Angriffe heraus gespielt, 7 von 10 Spielern konnten scoren. Wenn wir jetzt noch unsere Unkonzentriertheiten abstellen und noch effektiver vorne werden, werden wir auch Spiele gewinnen können.

Mit dabei waren:

Richie (2 Punkte), Jan (9 Punkte, 1 Dreier), Christoph, Volker, Patrick (5 Punkte), Robin (2 Punkte), Behle, Micha (9 Punkte), Chris (6 Punkte) und Markus (10 Punkte)

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!