Nachdem die 3. Herrenmannschaft die vergangene Saison lediglich auf dem vorletzten Tabellenplatz abschließen konnte, wurde für die kommende Saison als Saisonziel ein oberer Mittelfeldplatz ausgegeben.
Dieser soll mit kräftiger Unterstützung der U18-Spieler erreicht werden.

Im ersten Saisonspiel empfing man die VfL AstroStars 7 im heimischen Rosenberg. Während man die letzte Saison mit durchschnittlich 7,2 Spielern antreten musste, konnte man nun aus dem Vollen schöpfen. Es meldeten sich 15 Jungs spielbereit. Somit mussten die Coaches Robin Lüttmann und Nils Stachowiak erstmals in der Geschichte der Jungseniorentruppe die Mannschaft nominieren. Man trat also mit 12 Spielern das erste Saisonspiel an.

Wir haben uns entschieden mit größtmöglicher Erfahrung in die Saison zu starten und boten mit Alexander Becker, Tobias Autrum, Behsad Vahidi, Michel Kügler und Nils Stachowiak etablierte Kräfte auf. Das erste Viertel gestaltete sich eng, bis wir uns durch drei 3er in der zehnten Minute mit vier Punkten erstmals ein wenig absetzen konnten (21:17). Tom Oberhoff, der schon im ersten Viertel zwei 3er versenken konnte, lief richtig heiß und traf direkt zu Beginn des zweiten Viertels drei 3er. So führten wir in der 12. Minute mit elf Punkten. Leider konnten wir diesen Vorsprung nicht halten und ließen viele einfache Punkte zu und machten zu viele unnötige bzw. dumme Fouls. Somit mussten wir zur Halbzeit einen 36:37 Rückstand hinnehmen.

Im dritten Viertel fanden wir leider bis zur 27. Minute überhaupt nicht ins Spiel. Wir konnten in den ersten sieben Minuten keinen einzigen vernünftigen Angriff zu Ende spielen geschweige denn mit Punkten abschließen.
Somit konnten die AstroStars bis zum Viertelende mit 12 Punkten davonziehen (42:54). Das letzte Viertel konnten wir ausgeglichen gestalten, wobei das Spiel nochmal spannend geworden wäre, wenn wir unsere Freiwürfe (während des gesamten Spiels) besser getroffen hätten. Das erste Saisonspiel verloren wir schlussendlich mit 50:62.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass unsere Mannschaft im Vergleich zur vergangenen Saison einen großen Schritt nach vorne gemacht hat. Auch die Einstellung stimmte im ersten Spiel, so dass wir mit etwas mehr Wurfglück und harter Arbeit das gesteckte Saisonziel erreichen können.

TVG: Luca Stachowiak (5), Tom Oberhoff (18), Alexander Becker (2), Calvin Brüggemann (2), Tobias Autrum, Sven Weisbrod, Behsad Vahidi (5), Julian Pieper (4), Daniel Schendzielorz (2), Michel Kügler (10), Nils Stachowiak (1) und Robin Lüttmann (1)

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok