Im Vorfeld war klar, dass dieses Spiel keine großen Einflüsse auf unsere Tabellensituation mehr hatte. Klar gingen wir schon mit dem Willen zu gewinnen in das Spiel, aber die 100 % Motivation war nicht zu erwarten. Wir gingen anfangs sehr konzentriert zu Werke und dadurch das Langendreer Centermangel hatte, hatten wir auch die Lufthoheit am Brett und spielten uns eine 9 zu 2 Führung zur Mitte des ersten Viertels heraus.

Weiterlesen: Glanzloser Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen BCL3 (55 zu 43)

Das wir in dieser Saison auch mal verlieren werden, war zumindest im Vorfeld einkalkuliert. Das wir aber im Spitzenspiel unserer Gruppe gegen ETUS-Wanne Eickel dermaßen vorgeführt werden, war dann doch sehr schmerzhaft. Das wir in diesem Spiel auf Dom und Lars verzichten mussten, die ohne Frage wichtige Säulen unseres Teams darstellen, war mit Sicherheit ein großer Nachteil für uns, da Etus mit ihren kompletten Kader angetretten waren.

Weiterlesen: Siegesserie reisst mit einer herben Niederlage gegen ETUS (54 zu 100)

Aus dem Hinspiel wussten wir, dass die Kronenburger ein Team sind, dass wir auf keinen Fall unterschätzen dürfen. Sie haben schnelle Spieler in ihren Reihen, die unsere Fehler mit Kontern sofort bestrafen konnen. Außerdem spielen sie eine harte Manndeckung, gegen die wir uns anfangs lange schwer taten, bis wir dann auch zu Korberfolgen kamen.

Weiterlesen: Ganz knappe Kiste gegen Kronenburg (TVK - TVG2 : 50 - 51)

Es war mit Sicherheit das bisher schwerste Spiel der Rückrunde. Schon im Hinspiel hatten wir das Spiel über unsere Defense gewonnen und daran wollten wir auch anknüpfen. Mit Björn und Dom fehlten uns zwei Leistungsträger, aber auch die Astros mussten ohne ihre starken Center antretten.

Weiterlesen: Gerthe 2 gewinnt nach harten Kampf gegen Astros 9 (65 - 54)

Mit einem 10-Mann Kader fuhren wir zum Auswärtsspiel nach Herne, die uns im Hinspiel noch vor ziemliche Probleme gestellt hatten. Doch aufgrund einer starken Abwehrleistung über die kompletten 40 Minuten gab es keinen Zweifel daran, wer dieses Spiel heute als Sieger verlassen würde. Beide Mannschaften hatten anfangs Probleme im Angriff. Wir kombinierten gut, suchten die freien und richtigen Akionen, nur wie so oft wollte der Ball am Ende dann doch nicht durch den Ring. Im zweiten Viertel dann zogen wir das Tempo an und konnten unsere Ballgewinne auch in Punkte umsetzen. Halbzeitstand: 24 zu 11.

Weiterlesen: Gute Leistung beim Herner TC 3 (61 zu 27)

Im letzten Heimspiel des Jahres 2013 durften wir auf dem großen Spielfeld im Schulzentrum gegen die 11. Seniorenmannschaft der VFL Astrostars spielen. EIgentlich wollten wir von Anfang an zeigen, wer hier der Chef im Ring ist. Doch wir brauchten eine ganze Weile um den Spielryhtmus zu finden. Vorne ging einiges daneben, hinten ließen wir dem Gegner zu viele freie Würfe nehmen. 20 zu 16 nach 10 gespielten Minuten.

Weiterlesen: Pflichtsieg gegen VFL Astrostars 11 (81 zu 50)

Beim Rückspiel bei den Astrostars 7 in der Halle an der Erich-Kästner Schule, die einen nicht gerade gut bespielbaren Boden hatte, gingen wir konzentriert zu Werke und lagen schnell mit 10 zu 2 Punkten vorne. Doch anstatt so weiter zu spielen schlichen sich Unkonzentriertheiten bei uns ein und die Astros 7 kamen zurück in die Partie und gingen auch zwischenzeitlich in Führung. Nach 10 gespielten Minuten lagen wir mit 16 zu 17 knapp zurück.

Weiterlesen: Gerthe 2 setzt Siegesserie im ersten Rückrundenspiel fort (67 zu 50)

Nach der guten Leistung gegen Etus fiel es uns deutlicher schwerer gegen die enge Zonenverteidigung der Gäste die Lücken zu finden.

Weiterlesen: TVG 2 übersteht nach Arbeitssieg gegen BCL 3 die Hinrunde ungeschlagen !

Im Spitzenspiel der Kreisliga Bochum Gruppe A trafen wir auf die ebenfalls noch unbesiegten Spieler von ETUS Wanne Eickel. Wir nahmen uns vor die Schlüsselspieler des Gastgebers so gut es geht aus dem Spiel zu nehmen und uns auf unsere Stärken zu besinnen.

Weiterlesen: Gerthe 2 siegt im Topspiel gegen Etus Wanne mit 80 zu 76

Seite 6 von 7

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!