Zum Start der Rückrunde ging es für die zweite Mannschaft des TV Gerthe zum Tabellenzweiten aus Kronenburg. In einem anfangs sehr knappen Spiel konnte sich die Mannschaft letztlich deutlich mit 78:47 durchsetzen.

Weiterlesen: TV Gerthe 2: Deutlicher Sieg zum Rückrundenauftakt

Deutlicher Heimsieg gegen Astrostars 9
Von drei Anfangsminuten abgesehen konnte die zweite Mannschaft des TV Gerthe einen niemals gefährdeten und deutlichen Heimsieg verbuchen.
Ab der dritten Minute übernahm ausnahmslos der TVG das Kommando und konnte vor allem mit einer guten Defensivleistung überzeugen. Hinten stoppte man ein ums andere Mal den Gegner, vorne konnte man den Ball gefällig herumlaufen lassen und sowohl aus dem Fastbreak heraus wie auch unterm Korb und aus der Distanz Punkten. Mit fünf verwandelten 3-Punkte Würfen alleine im ersten Viertel konnte man das erste Viertel deutlich mit 30 zu 9 für sich entscheiden.

Weiterlesen: TV Gerthe 2 : VfL Bochum AstroStars 74 : 34

Starke 15 Minuten reichen zum Sieg

Im ersten Auswärtsspiel der Saison ging es zum Herner TC. Gegen die Zweitvertretung der Herner spielten man schon in der vergangenen Playoff-Runde, wo wir kurz vor dem aus standen. Wir sollten also gewarnt sein.

Weiterlesen: Herner TC 2 : TV Gerthe 2, 60 : 70

Deutlicher Sieg zum Start in die Kreisliga-Saison


Am vergangenen Freitag ging es für die Zweitvertretung des TV Gerthe mit einem Heimspiel in die Kreisliga-Saison. Die Eckpfeiler des Teams konnten bis auf Lars Enstipp, der es nochmal in der Oberliga versuchen will, erhalten werden. Zusätzlich wurde die Mannschaft durch sechs Spieler verstärkt. Matthias Balke, Mischa Armbruster, Philipp Schauer, Nico Engelmann, Christoph Homik und Florian Stuckenholz werden im Trikot der zweiten Mannschaft auflaufen und das Team gerade in der Tiefe deutlich verstärken. Die Marschrichtung von Spielertrainer Dominik Grzesiak heißt ganz klar Aufstieg in die Bezirksliga. Aber nun zum Spiel.

Weiterlesen: TV Gerthe 2 : TV Kronenburg, 85 : 61

Noch knapp 15 Sekunden zu spielen und die Astrostars sind im Angriff. Sie warfen nochmal alles nach vorne, denn wir lagen mit 41 zu 40 in Führung. Den Astros fällt nicht viel ein, die Zeit läuft ihnen davon und wir verteidigen gut. Der Aufbauspieler der Astrostars bekommt den Ball vom Center und dribbelt tief an den Zonenrrand, nahe der Auslinie. Sein Bewacher Lars macht sich groß und versperrt ihm den Weg. Dann die Gelegenheit nach dem Ball zu greifen und Lars versucht an den Ball zu kommen. Dann ein Pfiff. Der Schiedsrichter entscheidet auf Foul gegen uns, es gibt zwei Freiwürfe und nur noch 3 Sekunden zu spielen. Der Schütze behält die Nerven und trifft beide Versuche und bringt die Gegner mit 42 zu 41 in Führung. Stefan bekommt nochmal die Chance einen schwierigen Wurf von weit außerhalb zu treffen, aber der Ball geht daneben. Schlusspfiff.  Die Astrostars 6 jubeln, denn sie hatten den dritten Platz in der Kreisliga Bochum gesichert. Doch soweit hätten wir es gar nicht kommen lassen dürfen, denn wir hatten 32 Minuten das Spiel unter Kontrolle und den Sieg vor Augen. Deswegen wäre es zu leicht, die Schuld für diesen Ausgang des Spiels beim Schiedsrichter in dieser letzten Situation zu suchen.

Weiterlesen: Gerthe 2 verspielt unnötig den dritten Tabellenplatz (TVG2 : Astro 6 - 41 zu 42)

 Viertelergebnisse : (17:11) (16:12) (10:8) (17:9)

Zu Hause top, auswärts flop! Nach zwei intensiven aber höchst unterschiedlichen Halbfinalspielen muss sich die Zweite vom Traum des Finales und eines möglichen Aufstiegs in die Bezirksliga verabschieden. Während wir am letzten Samstag in eigener Halle eine tolle Leistung zeigten und mit 13 Punkten gegen die Zweitvertretung aus Langendreer verdient gewinnen konnten, lief das Rückspiel leider genau anders herum.

Weiterlesen: Traum vom Finale ist geplatzt (BCL2 - TVG2 : 60 - 40)

Starker Auftritt der Zweiten im Halbfinalspiel

Im Hinspiel der Halbfinalserie verschaffte sich die Zweite dank eines starken Auftritts gehörigen Respekt bei der Zweitvertretung vom BC Langendreer und kann optimistisch in das Alles-oder-Nichts-Rückspiel am kommenden Samstag gehen.

Weiterlesen: TV Gerthe 2 : BC Langendreer 2, 79 : 66

Vor 50 lautstarken Zuschauern im Schulzentrum wollten wir mit einer guten Leistung das Hinspiel bestätigen und ein gutes Ergebnis erzielen. Der Kader war exakt der gleiche wie im Playoff Hinspiel. Im ersten Viertel sah das mit ein paar getroffenen Dreiern und halbwegs guter Defense auch noch ganz ordentlich aus (18 zu 11).

Weiterlesen: Trotz unterirdischer Leistung eine Runde weiter (55 zu 68)

Was sich erstmal ganz positiv liesst, ist in Wahrheit doch nicht ganz so rund. Wer das Spiel in Herne verfolgt hat, vor allem das erste Viertel, weiß das hier eigentlich deutlich mehr Punkte drin waren. Mit einem 9-Mann Kader gingen wir in das erste Playoffspiel in Herne, weil ein paar Spieler noch spontan nicht antreten konnten. Die ersten Minuten liefen genauso ab, wie wir uns das vorgestellt haben. Vorne ließen wir Ball und Gegner laufen und suchten immer das klare Missmatch über Enne, dessen Gegner ihn kaum stoppen konnten am Brett. Hinten war unsere Zone dicht, wir holten Rebounds und Herne fiel nicht sehr viel ein.

Weiterlesen: Gerthe 2 erspielt sich 15 Punkte Vorsprung im ersten Playoffspiel in Herne (68 zu 53)

Seite 5 von 7

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!