Zum Abschuss des Spieltags am Sonntag Abend, verlor die zweite Mannschaft am Ende deutlich gegen BBC Herne aufgrund einer schwachen Leistung in der Offensive.

Bereits im ersten Viertel, das mit 6:13 an den Gast ging, zeigte sich das Problem des Abends. Die Offensive lahmte an allen Ecken und Enden. Man schaffte es nur phasenweise Spielfluss zu entwickeln. Hinzu kamen unzählige Ballverluste durch ärgerliche Unkonzentriertheiten wie Schrittfehler, Pässe in die Arme des Gegenspielers oder ins Aus. 

Durch die vielen Fehler plätscherte das Spiel über die gesamte Spielzeit dahin ohne irgendwann so etwas wie Spannung zu entwickeln, genau im Gegensatz zum Hinspiel. Aber andererseits wurden allen Spielern möglichst viel Spielzeit zu geben. Gerade die Jugendspieler sollen natürlich viel in den letzten Spielen der Saison lernen und mit in die kommende Spielzeit mitnehmen. Und vieles sieht auch schon vielversprechend aus. Denn auch wenn es in der Offensive zuezeit ordentlich rumpelt, funktioniert unsere Defense in jeder Aufstellung schon ziemlich gut. Es wurden zwar 60 Punkte zugelassen, aber im Hinspiel waren es noch deutlich mehr und es passt zum Trend der letzten Spiele. Hinten sind stehen wir gut und lassen nur wenige einfache Körbe zu. 

Darauf heißt es nun in den kommenden Wochen aufzubauen, hinten weiter sicher stehen, vorne mehr Fluss und Balance ins Spiel bringen. 

Punkteverteilung: Armbruster 9, Bourscheidt 7, Dauti 2, Enstipp 2, Klein 2, Mannke 11, Masakidi 2, Riss 2, Schauer 5, Stachowiak, Stuckenholz 2

Viertelergebnis: 6:13, 15:11, 14:21, 6:15

Endergebnis: 41:60

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!