Zum Jahresabschluss musste sich die zweite Herren knapp Aplerbeck 2 geschlagen geben. Zur Schlusssirene eines von Anfang bis Ende engen Spiels stand es 50:53 aus Gerther Sicht.

Mit nur sieben einsatzfähigen Spielern musste die zweite Herren in Dortmund antreten. Glücklicherweise haben Mischa Armbruster nach seiner Sprunggelenksverletzung und Nico Engelmann, den es eigentlich mittlerweile nach Köln gezogen hat, sich noch bereit erklärt mitzuspielen, sonst hätte man nur zu fünft das Spiel bestreiten müssen, da die U18 zeitgleich im Dortmunder Norden antreten musste und somit die Jugendspieler nicht zur Verfügung standen.

Aber dennoch stand das Ziel des Auswärtssiegs auf dem Plan. Und es sah über weite Phasen des Spiels auch so aus, dass dies möglich wäre. Das erste Viertel ging 14:9 an Gerthe, das zwei 9:14 an Aplerbeck. Ein umkämpftes Low-Scoring Spiel. Wobei es auf unterschiedliche Weisen zustande kam. Hinten stand eine starke Defense, es wurde nicht viel zugelassen. Vorne taten wir uns über weite Phasen schwer, unsere Chancen zu nutzen. 

So ging es auch in der zweiten Halbzeit weiter. In der 29. Minute konnte man einen kleinen Zwischenspurt bis zur Viertelpause einlegen und knapp mit 41:37 in Führung gehen, aber am Anfang des Schlussviertels gelang Aplerbeck fast alles und Gerthe traf nichts. Bis auf 41:48 zog Aplerbeck davon, bis der erste Punkt, per Freiwurf, gelang. Man ließ danach nur noch fünf Punkte zu, verteidigte viel agressiver und erfolgreicher, tat sich aber schwer selbst zu punkten. Immer wieder schaffte man es zumindest an die Freiwurflinie, nutzte im letzten Viertel aber nur sechs seiner 15 (!!!) Freiwürfe. Man erarbeitete sich immerhin eine Möglichkeit zum Ausgleich, aber der Wurf wollte dann auch nicht fallen. So blieb es bei nur einem Feldkorb im letzten Viertel und vielen liegengelassenen Freiwurfmöglichkeiten.

Die Weihnachtsferien kommen für uns keine Sekunde zu früh, zu viele angeschlagene Spieler haben wir im Moment. Nach der Pause sollten alle wieder fit an Board sein und wir damit auch wieder in die Erfolgsspur zurückfinden.

Punkteverteilung: Armbruster 3, Baranowski, Bourscheidt 11, Dauti 5, Engelmann 12, Enstipp 8, Stuckenholz 11

Freiwurfquote: 13/26

Viertelergebnisse: 14:9, 9:14, 18:14, 9:16

Endergbnis: 50:53

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!