Wiedermal konnte man nur mit einer Rumpfmannschaft antreten und wiedermal reichte es nicht für einen Sieg. Die Einstellung stimmte bei der deutlichen Niederlage gegen Derne 4 und wenn im neuen Jahr der Kader mit all seinen Ausfällen wieder komplett antreten kann, stellen sich auch wieder die Erfolge der ersten Spiele ein.

Das Spiel wurde bereits im ersten Viertel verloren. Vorne wollte ums verrecken kein Ball in den Korb fallen. Zu dem Wurfpech gesellten sich leider unnötige Ballverluste, die der Gegner in hochprozentige Fastbreaks umsetzen konnte. Am Ende des ersten Viertels stand es somit schon 7:27 aus Gerther Sicht.

Aber damit wollte man sich nicht geschlagen geben. Es gab natürlich unter den gegebenen Umständen keine realistische Chance das Spiel zu drehen, dafür fehlen zurzeit zu viele wichtige Spieler, aber kampflos aufgeben ist keine Lösung. So warfen wir alles dagegen und erzwangen im Angriff etwas mehr das fehlende Glück des ersten Viertel und konnten die nächsten beiden Viertel ausgeglichen gestalten. Die Defense bekam mehr Zugriff auf den Gegner und vermochte den Fastbreak besser zu unterbinden und sogar selbst ein paar Ballverluste zu erzwingen. So ging das zweite Viertel 14:15 an den Gegner und das dritte konnte sogar mit 16:14 gewonnen werden.

Dem hohen Aufwand zollten wir dann jedoch im Verlauf des letzten Abschnitts Tribut. Die Kraft fehlte am Ende einfach um weiter dagegen halten zu können. Das Viertel ging 10:19 an den gegner und die deutliche 47:75 Niederlage stand fest. Dennoch kann man unter den gegebenen Umständen zufrieden sein. Angetreten ohne echten Center, mit lediglich zwei großen Flügeln schafften wir es dennoch zwei Viertel offen zu gestalten. Im neuen Jahr sollten alle Verletzten wieder an Board sein, dann sieht das Spiel aus unserer Sicht wieder besser aus. 

Am kommenden Samstag heißt es mit dezimiertem Kader nochmal die Zähne zusammen zu beißen, danach gehts in die bitter benötigten Weihnachtsferien.

Punkteverteilung: Baranowski 2, Bourscheidt 5, Dauti 6, Klein 3, Mannke 4, Masakidi 6, Rathke 4, Riss 3, Schauer 8, Stuckenholz 6

Freiwurfquote: 10/27

Viertelergebnisse: 7:27, 14:15, 16:14, 10:19

Endergebnis: 47:75

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!