Die Saison ist vorbei und es wird Zeit für eine Auszeit. Doch bevor es nun in die wohlverdiente Sommerpause geht, ziehen wir noch einen Schlussstrich unter die Saison.

Die Rechnung war am Ende eigentlich ganz einfach! Erfahrung und etwas jugendlicher Leichtsinn = Gute Mischung!

 

Mit Björn Bourscheidt, Christoph Homik, Kevin Jüngling, Kai Enstipp, Lars Enstipp, Matthias Balke, Nico Engelmann und Phil Schauer hatte man grundsätzlich immer Erfahrung auf dem Platz stehen. 

Etwas jünger aber nicht weniger wichtig waren die Jungs wie z.B. Brolin Chenyi, Esaie Masakidi, Gabriel Osei-Assibey und Simon Peters. Die ihr Können in einer richtig starken Art und Weise für das Team einbrachten und uns so zu einigen wichtigen Siegen führten.

Daneben kamen dann die Youngguns aus der 1.Mannschaft ins Spiel. Mit den u-20 Spielern Cobi C. Mannke, Tim Dückershof, Jonathan Maull, Wesley Knaup(u-18) und Noah Klein hatten wir natürlich einige richtig starke Spieler in der Hinterhand, wenn mal der ein oder andere Spieler aus unbestimmten Gründen nicht zum Spiel kommen konnte. Gerade diese Breite des Kaders brachte uns oft den kleinen Vorteil um die Spiele für uns zu entscheiden.

Ihre ersten Minuten in der Bezirksliga bekamen auch einige Jungs aus der u-18. Adam Zielonka und Magnus Wiemann spielten sich schon in der Vorbereitung in die Mannschaft und zeigten im Verlauf der Saison immer stärke Leistungen. Zur Belohnung, seiner starken Leistungen im Training und Spiel, konnte Magnus sich dabei auch schon über ein paar Minuten Spielzeit in der Landesliga freuen.

Mit Luca Stachowiak, Tom Oberhoff und Tom Strothkamp bekamen drei weitere Jungendspieler ihre Debüt-Spiele in der 2.Mannschaft. Die Jungs sind alle noch ein Jahr in der u-18 und haben noch einiges zu lernen aber mit der richtigen Einstellung wird es im nächsten Jahr noch ein paar mehr Spiele geben.

Mit Julius Stang half uns in einigen Spielen ein junger Spieler aus der 3.Mannschaft aus. Da könnte es vielleicht auch in der kommenden Saison zu einigen Einsätzen mehr kommen. Ebenfalls aus der 3. Mannschaft half uns Malte Baranowski, als Go-to Guy in einem unvergesslichen Spiel aus. Danke an beide für den Einsatz!!

 

Der Einsatz und das Team hat einfach gepasst. Wir sind mit 16 Siegen aus 20 Spielen auf Rang 2 gelandet. Dabei sind wir 11 Spiele in Folge ungeschlagen geblieben. Was in der nächsten Saison passiert ist natürlich ungewiss aber wir werden weiterhin auf eine Gute Mischung aus Erfahrung und Jugend setzen!! 

Abschied auch in der 2.Mannschaft

Zum Abschluss müssen wir uns leider von einem alten Hasen verabschieden. Kai Enstipp, unsere Centermaschine, verlässt das Team in Richtung Ruhmeshalle. Nach zig Jahren, in denen er die Knochen für den TVG hingehalten hat, ist es nun an der Zeit Abschied zu nehmen. Wir Danken Kai für seine Einsatzbereitschaft auf und neben dem Platz und wünschen Ihm viel Spaß und Erfolg als Jugendtrainer! 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Die Brüder Lars(#8) und Kai(#5) Enstipp zum letzten Mal zusammen für die 2.Mannschaft auf dem Spielfeld

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok