Am Sonntag musste die Reserve des TVG zum Tabellenführer nach Herne. Der BBC war seit dem 2.Spieltag ungeschlagen und wollte mit einem Sieg die Meisterschaft vorzeitig klar machen. Der TV Gerthe wollte mit einem Sieg den 2.Platz weiter festigen und in der Rückrunde weiter auf Erfolgskurs bleiben.

Leider gab es zum Wochenende hin einige Absagen, so das man mit nur 8 Spielern zum Spitzenspiel antrat.
Das Spiel begann überraschend zerfahren. Beide Teams brauchten einige Minuten um ansatzweise ein ordentliches Spiel auf die Beine zustellen. Der TV Gerthe hatte dabei immer ein Stück die Nase vorne aber eine klare Sache war es zu keinem Zeitpunkt. Dann das erste Highlight des Spiels wenige Sekunden vor Schluss. Der BBC vergab ihren letzten Wurf. Der Ball landete bei Kevin Jüngling, der knapp hinter der eigenen Freiwurflinie stand. Mit noch zwei Sekunden auf der Uhr blieb ihm nicht viel Zeit zu Überlegen. Da flog der Ball auch schon, mit dem Kommentar: „Der Passt!“ knapp unter der Hallendecke her. Und tatsächlich landete der Wurf im Korb der Herner. Nach zehn Minuten führte der Gast somit mit 21:13.

Im zweiten Viertel blieb es weiterhin spannend. Die Schiedsrichter waren diesmal sogar zu zweit, aber auch in voller Besetzung waren sie häufig nicht ganz auf der Höhe. Das Spiel verlief trotzdem weitestgehend ruhig und der Gastgeber verkürzte den Rückstand auf nur noch 4 Punkte. Mit 40:36 ging es in die wohlverdiente Pause.
In die zweite Halbzeit wollten die Gerther weiter ihre Führung verteidigen. Die Herner versuchten es jetzt zunehmend mit Würfen von außen aber die meisten Punkte fielen erst nach den zweiten Versuchen. Der TVG schaffte es auch immer wieder die passende Antwort zugeben und so ging es mit 58:52 ins entscheidende Viertel.

Der BBC wollte jetzt etwas aggressiver zu Ballgewinnen kommen, doch auch wenn der TVG damit etwas Probleme hatte, konnte der Gastgeber die Möglichkeiten nicht immer nutzen. Am Ende gewann der Gastgeber zwar das Viertel mit 16:18, aber die Reserve des TV Gerthe siegte beim Tabellenführer mit 74:70.

„Ein sehr starker Sieg für uns. Durch die ganzen Absagen vorher, war ich mir nicht sicher wie es laufen würde, aber das Team war richtig gut!“ freute der Coach sich über den Sieg. Auch zwei Spieler musste er noch erwähnen:„Der wohl Überraschungs-MVP war unsere Hilfe aus der 3.Mannschaft. Malte Baranowski legte mit 20 Punkten und einigen Rebounds eine sehr starke Leistung aufs Parkett und verhalf uns so zum Sieg. Auch Brolin gilt ein großer Danke, denn er kam trotz vollem Terminkalender zum Spiel um den wenigen Jungs zu helfen!“

Die 2.Mannschaft spielt jetzt kommenden Sonntag um 16 Uhr zuhause gegen die Astrostars5. Mit einem Sieg könnte man eventuell die Vizemeisterschaften klarmachen.

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok