Am Samstagabend ging es für den TVG ins letzte Spiel der Hinrunde. Die Reserve des TSC Eintracht Dortmund kam in den Gerthe-Dome und wollte der standesgemäß unangenehme Gegner sein und die 2 Punkte mit nach Dortmund nehmen. Bis zum Nachmittag standen auf Gerther Seite gerade einmal 5 bzw. 5 1/2 fitte Spieler zur Verfügung. Das man zum Spielbeginn doch auf 10 Spieler setzten konnte war dann natürlich ein Vorteil für den TVG.

Das Spiel fing dann auch erstmal sehr zerfahren an. Der Gast mit den ersten 2 Punkten. Danach passierte erstmal fast 4 Minuten nichts auf der Anzeigetafel. Die Gerther verzweifelten immer wieder am Ring, der wie vernagelt schien.

Dann aber der befreiende erste Treffer. Diesem folgten, bis zur Viertelpause noch 12 weitere Punkte. Der schießwütige TVG gingen somit mit 15:11 ins zweite Viertel.

Für diesen Spielabschnitt war die eigentliche Marschroute „zum Korb“ ausgegeben. Doch der TSC verstand es geschickt die Zone eng zu machen so das der Kickout Pass zumeist die einzige Option war um dann den Wurf von jenseits der 3 Punkte-Linie zu nehmen. Trotz einer sehr bescheidenen Quote von aussen, war der TVG, durch eine gute Defence in der Lage eine knappe Führung zu behalten.

Im 3.Viertel zeigte der Gastgeber dann zwei Gesichter. Innerhalb von 2 Minuten verspielte der TVG die Führung und lief anschließend einem 5 Punkte Rückstand hinterher. Doch wie auf Knopfdruck kamen die Gerther plötzlich wieder ins Spiel. Der Ball lief besser, der nächste freie Mann wurde gefunden und die Abschlüsse fanden auch wieder öfter das Ziel! Mit einer starken Defence legte man in diesen letzten 3 Minuten den Grundstein für den Sieg(44:35).

Im letzten Viertel ging es dann hin und her aber der TSC kam nicht mehr richtig an den Gastgeber ran. Mit 21:20 ging das beste Angriffsviertel beider Teams an den TVG und somit auch der Gesamtsieg mit 65:55.

„Wir haben heute trotz der zusammengewürfelten Mannschaft gut gespielt und verdient den Sieg eingefahren“, war Trainer Karsten Krychowski zufrieden mit dem Ausgang der Partie."

Im letzten Spiel des Jahres trifft die 2.Herren, nächsten Sonntag, schon wieder auf den TSC Eintracht. Diesmal aber kommt die 1.Mannschaft in den Gerthe-Dome. „Der TSC ist direkt hinter uns und will sich natürlich für die Niederlage im Hinspiel revanchieren. Daher müssen wir auch im letzten Spiel nochmal alles an Körner raushauen! Als 2. oder 3. ins Neue Jahr starten wäre ein schöner Erfolg für die Mannschaft“!!

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!