Mit einem 57:61 (24:31) -Auswärtssieg kehrte der TV Gerthe am Samstag aus dem Hamster-Käfig zurück und festigte damit seinen vierten Tabellenplatz. Doch der Erfolg gegen die zweite Mannschaft des TUS 1859 „HammStars“ Hamm war hart umkämpft und bis zum Ende spannend.

Weiterlesen: Sieg im Hamster-Käfig

Mit einem 82:74 (37:36)-Erfolg konnte der TV Gerthe seinen dritten Heimsieg feiern und behält damit zuhause eine weiße Weste. Diesmal stellte sich der bis dato ungeschlagene Tabellenzweite, die dritte Mannschaft des SV Dortmund-Derne, im „Gerthe-Dome“ vor. Die Anzeichen für einen Sieg standen jedoch vor Anwurf alles andere als günstig, fehlten doch mit Jan Pospiech, Brock Lumbers und Abdel Lamhiti gleich drei Starter. So kam es zu einem Blitz-Comeback von Patrick Thiele und Gordon Reckinger.

Weiterlesen: Die Festung steht wieder!

"...man weiß nie, was man bekommt." Und nix zu holen gab es an diesem Wochenende für die Jungs vom TV Gerthe. Sowohl auswärts in der Liga als auch zuhause im Pokal nahm die erste Herren nach dem Spiel den ungeliebten „Gelben Spielbogen“ für den Verlierer in Empfang. Jedoch kann man mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Schließlich verlor man gegen zwei starke Mannschaften.

Weiterlesen: "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen,..."

Am 5. Spieltag reist der TV Gerthe zur Landesliga-Reserve der LippeBaskets Werne, wo kein leichter Gegner wartet. „Werne hat den wohl stärksten Center der Liga“, betont Gerthes Trainer Bastiaan Vanhoyland.

Weiterlesen: Vanhoyland fordert starke Defense in Werne

Eine bittere Niederlage musste die erste Mannschaft des TV Gerthe am Sonntagnachmittag gegen die Zweitvertretung des TVE Dortmund-Barop hinnehmen. Am Ende der intensiv geführten Partie stand ein 53:59 (26:29) -Erfolg der Gastgeber aus Dortmund auf der Anzeigetafel. Zudem verletzte sich Center-Spieler Abdel Lamhiti schwer und droht längerfristig auszufallen. Unser Blatt sprach nach dem Spiel mit Gerthe-Trainer Bastiaan Vanhoyland.

 

Weiterlesen: Spiel verloren, den Clown besiegt!

Auch die dritte Etappe auf dem Weg zum „Mount Midoriyama“ konnte die erste Mannschaft des TV Gerthe am Samstag erfolgreich überwinden. Dieses Mal stellten sich dem Heim-Team im Kampf um den Titel „Ninja-Warrior-Germany 2017“ sieben mutige Athleten der BB UNITY Dortmund entgegen. Am Ende des mit vielen anspruchsvollen Hindernissen gespickten Parcours stand ein 63:51 (20:27) -Heimsieg. Doch es sollte kein Spaziergang werden….

Weiterlesen: „It´s a long way to go!“

Einen mühsamen 58:74-Auswärtserfolg landete die Rot-Weiße-Koalition aus Gerthe am Sonntagabend beim LTV Lippstadt. Doch nach einer klaren Mehrheit sah es über weite Strecken im Spiel nicht aus. Zu gering war die (Wahl-)Beteiligung des jungen Gerther Teams bis zur Halbzeit. Die ersten Hochrechnungen verhießen nichts Gutes. Mit 2 zu 11 lag man nach neun ausgezählten Zeigerumdrehungen zurück und es drohte ein historisches Debakel. Anscheinend hatte die Opposition aus Lippstadt ihre Hausaufgaben gemacht und schien fest davon überzeugt zu sein nach Ende des Spiels erstmals in dieser Legislaturperiode den Sieger zu stellen.

Weiterlesen: Stotter-Start am Wahlsonntag…

…schallte es aus den Boxen der Musikanlage, wildfremde Menschen lagen sich vor Freude in den Armen, der Fanclub zelebrierte eine HUMBA durch die Halle, die Sektkorken knallten, die Mannschaft bildete einen hüpfenden Jubelkreis und der sichtlich erleichterte Trainer rang nach Fassung vor der versammelten Presse. Soeben hatte sein Team eine lange Durststecke beendet. Man hatte im kleinen Bochumer Ortsteil Gerthe beinahe schon die Hoffnung aufgegeben...aber halt nur beinahe!

Weiterlesen: „Verdamp lang her…“

Neben dem Sieg im Pokal kann der TV Gerthe mit weiteren positiven Nachrichten aufwarten. So konnte man kurz vor Saisonstart mit Nico Engelmann, Brock Lumbers und Niklas Lange noch drei weitere Neuzugänge präsentieren.

 

Weiterlesen: Kaderplanungen abgeschlossen

Seite 3 von 23

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok