Ohne Punkte, aber dafür mit sehr viel Frust, kehrte die erste Herren des TVG aus der Nachbarstadt Dortmund zurück. Mit 67:40 (32:21) wurde man durch die Drittvertretung des SVD 49 Dortmund mehr als deutlich in die Schranken verwiesen und wartet somit im Jahr 2018 weiter auf einen Auswärtserfolg. Während die Dortmunder durch den Sieg weiterhin an der Tabellenspitze bleiben, muss der TVG nach der vierten Niederlage im sechsten Spiel der Rückrunde den Blick in den Rückspiegel richten und den fünften Platz verteidigen.

Nachdem man im Hinspiel noch einen Überraschungserfolg gegen den Meisterschafts-Favoriten landen konnte, merkte man von Beginn an, dass Dortmund auf Revanche aus war. Durch eine hohe Intensität in der Verteidigung und schnelles Umschaltspiel zeigten die Hausherren den jungen Gerthern von der ersten Minute an, dass sie das Hinspiel nicht vergessen hatten. Sichtlich beeindruckt durch die körperbetonte Spielweise fanden die Gerther nie zu ihrem Offensiv-Spiel. Zwar konnte man sich in mehreren Phasen in der Verteidigung stabilisieren, jedoch wollte in der Offensive kaum ein Abschluss gelingen. So kam man im Spiel näher als die elf Punkte zur Halbzeit (32:21) nicht mehr ran und Dortmund vergrößerte kontinuierlich seinen Vorsprung.

Chancenlos auch in der zweiten Halbzeit

„Wir waren heute einfach nicht bereit den Kampf anzunehmen und müssen lernen, dass wir über Willen und Einsatz ins Spiel finden müssen, wenn es in der Offensive nicht so läuft. Im Großen und Ganzen haben wir uns widerstandslos verprügeln lassen!“, haderte der Gerther Trainer nach dem Spiel mit der Einstellung seiner Jungs.


Nächstes Heimspiel gegen Hamm

Im nächsten Heimspiel erwartet der Coach nun die richtige Antwort von seinen Spielern. Gegner am nächsten Samstag, den 24.02.2018, um 18:30 Uhr ist dann die Reserve der TuS „HammStars“, die jeden Sieg benötigen. Für Hamm geht es, mit nur einem Sieg Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, um den Klassenerhalt in der Landesliga.

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok