Vor einer schweren Aufgabe steht die Erste Mannschaft am Samstag (18.30 Uhr, Schulzentrum). Denn mit der TVG Kaiserau kommt der ungeschlagene Tabellenführer in den Gerthe Dome. 

Junger, hungriger Gegner erwartet

“Uns erwartet eine dynamische Offensive mit jungen und aggressiven Spielern”, betont Gerthes Trainer Bastiaan Vanhoyland. “Trotzdem wollen wir den Spitzenreiter möglichst lange ärgern.” Allerdings müssen die Gerther bei diesem Vorhaben gleich auf fünf Akteure verzichten. “Wir werden aber das Beste aus der Situation machen und eine gute Truppe ins Rennen schicken.”

Dabei hofft Vanhoyland wieder auf die Unterstützung der “Gerther Wand”. Kaiserau hat in der letzten Saison beide Partien für sich entschieden, auch wenn das Rückspiel, damals noch im Rosenberg, durchaus hätte gewonnen werden können. “Das ist schon blöd gelaufen”, erinnert sich Vanhoyland. Der Gegner hat auf jeden Fall einen Schritt nach vorne gemacht und strebt gerade in Richtung Oberliga. Das dürfte auch das Ziel von Coach Jens Rother sein.

“Abteilungsleiter-Duell”

Für Abteilungsleiter Arnulf Tesch ist diese Partie ebenfalls eine ganz besondere. Immerhin trifft er auf seinen Cousin Norbert Mühlmann, der in gleicher Position bei Kaiserau das Ruder in der Hand hat. Die Zuschauer dürfen sich trotz der Ausfälle auf eine spannende Begegnung freuen.

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!