Eine starke Leistung bot der TV Gerthe am Samstag bei der Schwerter Turnerschaft. Beim 70:94 (41:49) – Auswärtssieg wussten die jungen Gerther vor allem in der Offensive zu gefallen und holten ihren vierten Sieg in Folge. Nebenbei erzielte man offensiv ein „Season-High“ mit 94 Punkten.

25, 24, 18, 27! Dabei handelt es sich nicht um die Zahlenkombination zum Safe der Deutschen Bundesbank, sondern um die offensive Ausbeute des TV Gerthe pro Viertel im Spiel gegen die Schwerter TS. Nur zu Beginn stockte der Motor des TVG etwas und die Mannen im ungewohnten Rot lagen bis zur fünften Minute im ersten Viertel mit 12:10 zurück. Doch das sollte die letzte Führung der Schwerter an diesem Abend bleiben. Mit einem 15:5-Lauf konnte sich der TV Gerthe bis zum Ende des ersten Viertels die erste Führung erarbeiten (17:25).

90 Punkte in der ersten Halbzeit

Diesen acht Punkte Vorsprung nahm man auch mit in die Halbzeitpause (41:49), da der Fokus in Halbzeit Eins mehr aufs Scoren als aufs Verteidigen zu liegen schien. Für die Zuschauer war es ein sehr ansehnliches Spiel mit vielen Korberfolgen und schönen Angriffsaktionen auf beiden Seiten. Das war es auch, was Trainer Vanhoyland seinen Mannen in der Halbzeit mit auf den Weg gab: „41 Punkte in der ersten Halbzeit zu bekommen ist zu viel! Wenn wir in der Verteidigung nicht die Intensität erhöhen, machen wir den Gegner wohlmöglich nochmal unnötig stark!“

Und genau hier setzte die Bochumer Mannschaft den Hebel an. Über eine starke Verteidigung wollte man den Gegner nun mürbe machen und sich langsam absetzen. Der Plan ging auf und so ging es mit einem 12-Punkte Vorsprung in das letzte Viertel (55:67). Das letzte Viertel gewannen die Gerther souverän mit 27:15 und konnten ihren vierten Sieg in Folge feiern.

„Heute haben wir die richtige Antwort nach dem eher müden Auftritt im Derby gegeben!“, so der Gerther Coach nach dem Spiel. „In der ersten Halbzeit war ich mit unserer Verteidigung nicht zufrieden. Das haben wir in der zweiten Halbzeit viel besser gelöst! “

Letztes Heimspiel 2017

Am nächsten Samstag, den 02.12.2017, gibt der ungeschlagene Tabellenführer aus Kaiserau seine Visitenkarte im Gerthe Dome ab. Anwurf zum letzten Heimspiel im Jahr 2017 ist um 18:30 Uhr. Der TV Gerthe hofft wieder mal auf lautstarke Unterstützung der roten Wand.

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!