Am 5. Spieltag reist der TV Gerthe zur Landesliga-Reserve der LippeBaskets Werne, wo kein leichter Gegner wartet. „Werne hat den wohl stärksten Center der Liga“, betont Gerthes Trainer Bastiaan Vanhoyland.

Gemeint ist Robin Brachhaus, der letzte Saison noch zu den Leistungsträgern in der Ersten gehört hat, nun aber aus beruflichen Gründen etwas kürzer tritt. Eine besondere Stärke der Werner ist zudem der Wurf von jenseits der Drei-Punkte-Linie und natürlich das begeisterungsfähig Publikum. „Es ist dort immer schwer zu spielen“, erinnert sich Vanhoyland an vergangene Emotionen in der schönen Ballspielhalle.

Niederlage in Barop vergessen machen

Das Ziel gegen den schnellen Gegner ist jedoch klar. „Wir wollen über eine starke Defensive in die Partie finden“, gibt Vanhoyland vor. „Und uns wieder besser präsentieren als in der letzten Woche in Barop.“ Ausfallen wird allerdings Center Abdelkader Lamhiti, der sich am letzten Sonntag zum Glück nur eine leichte Bänderdehnung im Sprunggelenk zugezogen hat.

Bereits am Sonntag muss die Erste dann im Pokal gegen den Regionalligisten Deutzer TV ran. Vanhoyland: „Wir hoffen, dass die Halle voll wird.“

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!