Damen: Spannendes Spiel gegen BC Langendreer


Am Montag den 13.03.2017 spielten wir gegen den BC Langendeer, der auf dem zweiten Tabellenplatz steht. In den ersten Minuten versuchten wir die Gegner mit einer Mann-Mann Verteidigung zu verteidigen. Dies klappte aber nicht gut und Langendreer kam zu einfachen Punkten. Nach einer Auszeit von Coach Judith stellten wir auf eine Zonenverteidigung um. Nun verteidigten wir viel besser. So endete das erste Viertel mit 10 zu 11 für BC Langendreer 2.
Im zweiten Viertel lief es für Langendreer ein bisschen besser als für uns, da wir unkonzentriert waren. Zwar hat Langendreer am Anfang des Viertels gut gepunktet doch sie konnten ihren Vorsprung nicht weiter ausbauen. Dieses Viertel endschied Langendreer wieder mit 11 zu 12 für sich.
Mit einem 21:23 ging es in die Halbzeit.

Im dritten Viertel wurde wieder nicht viel gepunktet, einfache Korbleger wurden nicht getroffen.
Keines der beiden Teams, konnte die Leistung aus der ersten Halbzeit abrufen. Mit einem Spielstand von 29:32 ging es ins letzte Viertel.


Lea eröffnete das vierte Viertel mit einem Dreier. Aber das sollte nicht der letzte Dreier von Lea sein, bereits in der 34. Minute traf sie erneut. Durch zwei Punkte von Cara, stand es unentschieden und die Gerther gaben nun richtig Gas. Durch zwei Fast Breaks konnten Lea und Svenja punkten und in der 38. Minute verwandelte Svenja den nächsten Dreier. Langendreer kam erst in der 40 Minute zu punkten aber da war das Spiel schon für Gerthe entschieden. In der aller letzen Sekunde traf Ilka noch und wir gewannen das Derby verdient mit 48:39.

Mit dabei waren:Hasret (2), Cara (10), Ilka (8), Janina, Vivien (2), Lea (18), Patricia (1), Viola, Svenja (7), Maria
Geschrieben von: Vanessa Grischkewitz

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!