TVA Wickede : Damen, 40:56

Am Freitag Abend, den 23.03.2018 um 20 Uhr ging es für die Gerther Damen für das letzte Saisonspiel zum TVA Wickede.
Die Gerther Damen waren fest entschlossen das letzte Spiel für die Saison 2017/18 zu gewinnen und so den vierten Tabellenplatz in der Bezirksliga zu sichern. Da das Hinspiel jedoch nur mit einer 3-Punkte-Differenz für Gerthe entschieden werden konnte, musste man sich hier auf den Gegner mit der Bunker-Zone gefasst machen.
 
Mit einer defensiv starken Starting-Five erhoffte man sich aggressiv und mit einer schnellen Transition ins Spiel zu starten. Leider gelang dies nicht so gut wie erhofft. Immer wieder musste man gegen die Zone ins Set-Play, wo Würfe von außen nicht getroffen und die Penetration zum Korb vom Gegner gut gestoppt wurde. Nach einigen Fehlwürfe gelang Judith dann der Wurf von der Dreierlinie. Diesem ließ sie einen Korbleger folgen und brachte ihr Team bis zum Viertelende mit 6:11 in Führung.
 
Im zweiten Viertel mischte dann die große Centerin Julia in der Offense auf, wodurch die Zone der Gegner aufgebrochen werden konnte und Gerthe besser zu Punkten kam. Nach dem 8:0 Run waren es dann aber wieder die Gegner, die über ihre großen Spielerinnen scorten. Mit nur 10:11 konnten die Gerther Damen das Viertel für sich entscheiden und gingen mit einer Führung von 16:22 in die Halbzeit.
 
"Unsere Defense ist nicht das, was sie sein kann" so Trainerin Judith Hopf in der Kabine. "Ich will, dass wir da raus gehen, denen zeigen, was unsere Stärke ist und sie Full-Court unter Druck setzen."
Und dies zeigte das junge Gerther Team dann auch. Alle fünf Spielerinnen versuchten auf Ballgewinn zu gehen und sprangen immer wieder in die Pässe der Gegner. Im Set-Play präsentierte sich vor allem Lena Leißnig am Brett sehr gut und Cara Tesch fand zu ihrer Rebound-Stärke zurück, wodurch die Gerther das Viertel mit 12:20 für sich entschieden.
 
Das Teamplay wurde immer besser. Rebounds, die in der ersten Halbzeitzeit nicht geholt wurden, wurden nun souverän eingesammelt. Leider ließ die Offense etwas nach, was den Sieg der Gertherinnen aber nicht behinderte. Der Gegner aus Wickede kam durch die harte Defense überwiegend nur noch an der Freiwurflinie zu Punkten.
Das letzte Viertel entschieden die Gertherinnen mit 12:14 für sich und verabschieden sich aus der Saison mit einem 40:56 Sieg.
 
Mit diesem Sieg sichern sich die Gerther Damen den vierten Platz in der Bezirksliga und freuen sich jetzt schon auf die kommende Saison.
 
Mit dabei waren: Hasret, Cara(5), Ilka(4), Anrica(1), Julia(2), Lea(9), Judith(13), Viola, Lisann(2), Vanessa, Svenja(8), Lena(9) und Maria als Support.
 

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok