Am Samstag, den 17.02.2018 begrüßten die Damen die Mannschaft des TSC Eintracht Dortmund im Schulzentrum Gerthe. Nachdem man sich im Hinspiel mit einem kleinen Kader und ohne Trainer geschlagen geben musste, wollten die Gerther Damen heute alles geben und sich den Sieg holen.

Das erste Viertel startete mit einer starken Defense der Gegner. Doch dank einiger Fouls konnten die Gerther Damen die Punkte durch Freiwürfe wieder wett machen und das Viertel endete 11:12 für den TSC.

Im zweiten Viertel wurden die Gerther stärker in der Verteidigung. Offensiv nutzten sie die Box-and-One Defense der Gegner gut aus und konnten durch schnelle Passspiele das Viertel mit 19:7 für sich gewinnen. Die erste Halbzeit endete 30:19 für den TVG.

Im dritten Viertel schwächelte die vorher aggressive Defense der Gerther. Zum Glück drehten die Gerther Damen aber offensiv nochmal auf und konnten nicht gestoppt werden. Durch einen Dreier von Lea konnte auch dieses Viertel knapp mit 13:12 gewonnen werden.

Im letzten Viertel versuchte das Team aus Dortmund das Blatt nochmal zu wenden und verteidigte sehr foullastig. Gerthe hielt gut dagegen, konnte jdoch an der Freiwurflinie mit nur 30% Trefferquote in diesem Viertel nicht überzeugen. So gewann das Dortmunder Team dieses Viertel mit 12:16 für sich.

Am Ende gingen die Gerther mit 55:47 als Sigerinnen vom Feld. Leider hat die Punktdifferenz nicht für einen Platztausch in der Tabelle gereicht.

Mit dabei waren: Cara (12), Ilka (1), Maria, Vivien (4), Lea (17), Lisann, Anrica (6), Vanessa, Judith (9), Svenja (2), Lena (4)

 

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!