Am Samstag 09.12.17 waren die Gegner TVA DO Wickede bei den Gerther Damen zu Gast. Das letzte Spiel der Hinrunde und die Möglichkeit sich den vierten Tabellenplatz zu sichern.


Die Gerther Damen waren im ersten Viertel sehr unkonzentriert. Im Gegensatz zu den Gerthern fanden die Gegner schnell ins Spiel und punkteten durch schnelle Spielzüge. Somit konnten die Gegner das erste Viertel für sich entscheiden (12:17).

Im zweiten Viertel wurden die Gerther viel aggressiver in der Defensive. In der Offensive zeigte Lea D. sehr starke Leistungen. Der Ehrgeiz wurde geweckt. Die Gerther konnten schneller umschalten. Durch ein gutes Zusammenspiel und der aggressiven Defensive gelang es den den TVG-Damen, das Viertel für sich zu gewinnen (20:10) und gingen mit einem kleinen Vorsprung (32:27) in die Halbzeit.
 
Die TVG-Damen haben im dritten Viertel gezeigt, dass das Spiel ihr Spiel ist. Judith H. ließ sich in der Offensive nicht mehr stoppen. Trotz der starken Offensive war die Defensive die Problemzone. Die Kommunikation war sehr schwach. Dadurch gelang es den Gegnern fast genau so gut zu punkten (20:16).

Ein spannendes letztes Viertel

Das vierte Viertel war voll mit Spannung. Das Ergebnis war sehr eng und beide Teams wollten es gewinnen. Die Leistung der Gerther Damen nahm sehr stark ab. Sowohl die Defensive als auch die Offensive waren schwach. Die Gegner fanden ins Spiel und nutzen diese Chance. Die Gerther ließen nicht nach. In den letzen zwei Spielminuten trafen Lea D. und Ilka L. die spielentscheidenden Punkte (10:16). Das Spiel gewannen die TV Gerthe Damen mit 62:59.
 
Mit dabei waren: Lisann(4), Cara(6), Ilka(5), Maria, Vivie, Lea(15), Anrica(7, 1×3er), Viola, Lena(5), Judith(14,1×3er), Svenja(4), Julia(2). Auf der Bank als Unterstützung mit dabei: Vanessa, Hasret und das Maskottchen Horst.

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!