Eine tolle Leistung zeigten die Jungs der U12 gegen die Spielkameraden aus Langendreer. Das erste Viertel verlief noch recht ausgeglichen. Dann wollte das Team mehr. Angetrieben von Alwin, der sich unter den Körben die Lufthoheit sicherte, gelangen unserem Team in diesem Viertel 28 Punkte. So konnte auch in der 2. Halbzeit weiter fleißig durch gewechselt werden. Mathis hatte den starken generischen Aufbau im Griff und Julian war für seine Teamkameraden auch im Notfall immer anspielbar.

Weiterlesen: TV Gerthe U12(m) : BC Langendreer 68:32 (28:12)

Essen in allen belangen deutlich überlegen

Die Essener waren an diesem Tag ein für uns unerreichbarer Gegner.
Deutlich gingen alle Viertel an die Heimmannschaft. Schön, dass unsere Spieler dennoch nicht Mut verloren und fortwährend versuchten geübte Trainigsinhalte und Anweisungen für das Spiel umzusetzen.

Weiterlesen: ETB SW Essen : TV Gerthe U12, 108:16

Respekt war zu groß

Unser erster Auftritt als TV Gerthe 3 (die Mädchenmannschaft der U12) war von großem Respekt geprägt. Wir ließen uns sehr von dem selbstbewußten Auftritt der Herner Jungs beeindrucken. In der Defense ließen wir den Herner Angriff manches Mal unbeheligt agieren.

Weiterlesen: U12 TV Gerthe 3 : Herner TC, 23:66

Im ersten Spiel der Kreisliga - in der wir außer Konkurrenz spielen - zeigten die Jungs der U12 eine ordentliche Leistung. Der Gegner ließ zu, dass bestimmte Trainingselemente wie z.B. Korbleger-Links erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden konnten. Insbesondere zu Anfang des Spiels sahen die mitgefahrenen Eltern schöne Ballstafetten und es wurden nur 2 Punkte vom überforderten Gegner zugelassen.

Weiterlesen: VFL Astrostars - TV Gerthe U12-2 (m)

Sieg in der Kreisliga

Der Beginn des Spieles war sehr mühselig. Die ersten Gerther Punkte gelangen Lucca Stachowiak nach sieben Minuten. Die Spielzeit vorher war geprägt durch Fehlpässe und vergebene Korbleger. Bis zur Viertel Pause kämpften wir und auf 8:10 heran. Im zweiten Viertel unterstützte Jannis Klein Lucca Stachowiak mit einem gerechten 20:20 ging es in die Pause. Im dritten  Viertel wollten wir früh Akzente setzen. Mit einer aggressiven Verteidigung über das ganze Feld starteten wir mit einem 8:0 Lauf (28:20, 24. Spielminute). Die Verteidigung nahmen wir zurück in die eigene Hälfte und konnte den Vorsprung noch erhöhen. Im letzten Viertel führten wir kontinuierlich mit mehr als 10 Punkten (45:34, 37. Spielminute). Die letzten drei Spielminuten experimentierten wir etwas herum was der Gegner zu schnellen Punkten nutzte.

Weiterlesen: TV Gerthe U14-2 : TVA Wickede, 47 : 46

Seite 95 von 97

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok