Viel Spielpraxis für alle Spielerinnen

In unserem zweiten Wettstreit mit den Ruhrpott Baskets hatten wir viel Zeit Trainingsinhalte im Spiel umzusetzen. Das Ergebnis war zweitrangig. Alle Spielerinnen bekamen die gleichen Spielanteiile. Die Aufgabe wurden gut, teils sogar sehr gut umgesetzt. So fanden zum Beispiel die Anspiele immer wieder die besser postierte Mitspielerin. Und auch in der Defense gelang es uns regelmäßig die Gegner so unter Druck zu setzen, dass wir Ballgewinne erzielen konnten.

Dementsprechend haben wir das Spiel (bei durchlaufender Zeit) auch in der Höhe verdient gewonnen.

Statistik: Sarah (6), Isabel, Jasmin (4), Anrica (10), Lea (10), Marie (4), Magdalena, Dana (1), Anastasia, Lena (6)

TG Voerde : TV Gerthe
Dankenswerter Weise hatte die TG Voerde einer Spielverlegung  zugestimmt. Sieben Spieler machten sich am späten Nachmittag auf den Weg nach Voerde. Ilka Leissnig sprang noch spontan ein, da viele Spieler fehlten. Dir Ilka vielen Dank dafür! Wir begannen sehr gut und führten rasch 8:0, über ein 14:2 ging es mit 18:4 in die Viertelpause!

Weiterlesen: U 14-2: Zwei Spiele in drei Tagen

Freundschaftliche Atmosphäre gegen den Spitzenreiter

In einem von beiden Seiten sehr fair geführten Spiel war der Ausgang schon im vorhinein klar. Uns fehlten mit Alessandro und vor allem Alwin zwei wichtige Stützen im Team, aber dies sollte uns nicht demotivieren. Wir wollten uns gegenüber dem Hinspiel deutlich verbessert in Defensive und Offensive zeigen. Beides ist uns gut gelungen unnd so fiel die die Niederlage zwar deutlich, aber nicht mehr so hoch wie im Hinspiel aus. Das dritte Viertel war unser Bestes. Nur mit 13-15 gaben wir es an den Gegner ab.

Die Wurst im Anschluss verdienten sich redlich: Sarah, Edgar, Jasmin, Anrica (2), Lea (6), Marie, Mathis, Marcel, Lena, Julian (24)

Nicht ganz optimal gingen wir in dieser "englischen Woche" in das nächste Spiel innerhalb weniger Tage. Philipp musste kurzfristig absagen und ein Großteil der Spieler kam etwas verspätet in die Halle. Trotzdem begannen wir mit viel Tempo und viel Zug zum Korb. Die Astrostars verteidigten uns nicht konsequent und ließen uns viel Platz zum Spielen. Mit etwas mehr Konzentration wären sogar noch mehr Punkte möglich gewesen. Hinten mussten wir nur einen Freiwurf kassieren und lagen so mit 19 zu 1 klar in Führung. 

Weiterlesen: U10 verliert bei Astrostars 2 trotz starken Beginn (32 zu 50)

Überzeugender Auftritt beim Derby

Mit einer tollen gemeinschaftlichen Leistung präsentierten sich die Jungens der U12 beim Nachbarn aus Langendreer. Viele schöne Spielzüge mit einem deutlich ausgeprägterem Passspiel begeisterten phasenweise die fast komplett mitgereisten Eltern des kleinen Kaders. Mathis lenkte souverän den Aufbau und Julian und Alwin beherrschten die Körbe. Marcel, in den letzten Spielen immer für eine Überraschung gut, hatte den gegnerischen Aufbau im Griff und glänzte Ende des 3. Viertels mit einem 3er - nein, nicht mit einem U12-Dreier, sondern einem Erwachsenen-Dreier.
Edgar(6),Wanja, Mathis(6), Alwin(20), Marcel(13), Julian(18), Fabian(8)

Seite 91 von 99

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok