Beim Turnier in Zülpich verlor man gegen den Regionalligisten mit 65:48, nachdem man eine Halbzeit nicht verteidigte. Es ist die erste Niederlage in der Geschichte der Gerther U18.

Weiterlesen: Erste Niederlage für Gerther U18

Willkommen in der Regionalliga! Entgegen der Erwatungen muss die U18 des TV Gerthe nicht an einem Qualifikationsturnier teilnehmen und ist somit direkt für die Regionalliga qualifiziert. Nun beginnt die weitere Saisonplanung.

Weiterlesen: U18 automatisch für Regionalliga qualifiziert

Das erste Auswärtsspiel stand unter ungünstigen Voraussetzungen Michel Kügler, Cobi Manncke und Niels Stachowiak waren verhindert, Niklas Lange fiel kurzfristig wegen Krankheit aus. Eine kurzfristige Absage stand im Raum, aber mit Safak Ihtiyar meldete sich sogar der sechste Spieler einsatzbereit. Wie auch in den anderen Spielen gehörte das Momentum dem Gegner und er konnte den ersten Korb erzielen.

Weiterlesen: TSC Eintracht : TV Gerthe U18, 25:74

Im zweiten Spiel der Saison empfingen wir den TVE Barop. Es schien sich ein ähnliches Spiel zu wiederholen wie gegen Schüren. Der Start war sehr schlecht! (2:11, 7. Spielminute). Wieder war eine Auszeit nötig und einige Wechsel, ehe wir mit der Aufholjagd begannen. Dem Gegner gelangen nun keine Punkte mehr und wir waren zur Viertelpause auf 2 Punkte dran (9:11). Im zweiten Viertel waren wir weiterhin konzentriert sicherten uns souverän die Rebounds und über das beherrschen der Bretter konnten wir über Cobi Manncke und Daniel Risseinige Fastbreaks erfolgreich abschließen. (20:12, 17. Spielminute).

Weiterlesen: TV Gerthe U18 : TVE Barop, 46:41

Deutlich später als die anderen Teams startete die U 18 in Ihre Saison. Mit Malte Baranowski, Robin Lüttmann und Louis Tesch sind nur drei Spieler aus den Jahrgängen 1996/97 den Rest des Teams wird durch die U 16 gestellt. In der Vorbereitung wurden beide Testspiele verloren.

Weiterlesen: TV Gerthe U 18 : TSG Schüren, 61:26

Seite 2 von 2

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!