U15-2: Leistungssteigerung gegen Herne

Im Rückrundenspiel gegen die Ruhrpott Baskets Herne, verlor die U15 zwar, zeigte aber eine bessere Leistung als im Hinspiel. Ihr Debüt in der U15-2 gaben Romina, Julia und Mirjana aus der U13.
Das Team startete sehr verunsichert, in der Offensive traute sich kaum jemand zum Korb zu ziehen. Die Spielerinnen der Ruhrpott Baskets, waren uns körperlich sehr überlegen. Wir hatten einige Probleme beim ausboxen, erst mit Julia auf dem Feld, lief es beim Rebounden besser. Mit einem Halbzeitstand von 11:36 ging es in die Kabine. Das Team nahm sich vor, in der zweiten Halbzeit mehr zum Korb zu ziehen. Im dritten Viertel wurde in der Offensive, dann auch schön zusammen gespielt. Sarah und Jasmin, die abwechselnd den Spielaufbau leiteten, sahen ihre freien Mitspielerinnen und so kam das Team zu einfachen Punkten. Dana und Leonie, waren in der Rebound Arbeit sehr präsent und Romina verteidigte sehr gut. Auch im vierten Viertel wurde fleißig weiter gepunktet. In der Defensive war das Team noch nicht wirklich fit aber bis zum nächsten Spiel wird noch fleißig weiter trainiert. Ein sehr gutes Spiel machten die drei jüngsten Mädchen Romina, Mirjana und Julia.
Endstand: 79:48
Mit dabei waren: Romina (10), Sarah(11),Fabi(6),Jasmin(6),Leonie(7),Mirjana, Julia(4),Dana(4)

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!