Erste Niederlage für U16w

Am Samstag den 11.11., pünktlich zum Karnevalsbeginn, begrüßte man in heimischer Halle den Tabellennachbarn aus der Karnevalshochburg Köln.

 

Das Team um Trainerin Judith Hopf musste an diesem Tag leider krankheitsbedingt auf Aufbauspielerin Anrica Zielke verzichten. Das Team wirkte unsicher und unentschlossen, dass man dieses Spiel für sich entscheiden könnte. In der Defense stand sich das Team aus Gerthe die Füße platt und wirkte so als wären sie mit ihren Köpfen bei Clowns, Luftschlange und Schunkel-Musik. Immer wieder fand der Gegner durch Cuts und leichte Würfe vom Zonenrand seinen Weg zum Korb. Offensiv fanden die Gertherinnen ebenfalls nur schleppend ins Spiel. Freie Pässe wurden übersehen, das System nicht gespielt und viele Offensiv Rebounds liegen gelassen. (10:18)

Im zweiten Viertel veränderte sich am defensiven Verhalten nicht viel und Köln legte gleich zu Beginn nochmals vier Punkte nach. Offensiv fingen die Mädels jedoch an sich gegen den sehr körperbetonten Gegner zu wehren und konnten in diesem Viertel 60% ihrer Freiwürfe verwandeln. Trotz der guten Quote blieb der offensive Erfolg jedoch aus und so zog der Gegner zu Halbzeit mit 19:32 davon.

Ein kleiner Funke Hoffnung

Nach der Halbzeit wirkte das Team aus Gerthe wie ausgewechselt. Endlich riefen sie ihre defensive Leistung ab und konnte so einige schnelle Ballgewinne und dadurch leichte Punkte erzielen. Bis zur 28. Minute konnte man den Abstand sogar auf 5 Punkte verkürzen. Köln legte jedoch bis zum Viertelende nochmals nach und so ging man mit 7 Punkten Rückstand ins letzte Viertel. (35:42)

Das letzte Viertel wurde dann von Köln durch einen Drei-Punkte-Wurf eröffnet, welcher die Gerther Mädels erneut aus dem Konzept brachte. Ein Viertel geprägt von müden Beinen, schlechten Entscheidungen und einem flinken Gegner wurde dem Zuschauer in heimischer Halle präsentiert und so baute Köln den knappen Rückstand schnell wieder auf 20 Punkte aus.

Auf Grund von zwei verschlafenen Viertel zu Beginn der Partie und einem schwachen letzten Viertel musste man sich in diesem Spiel mit 39:63 geschlagen geben.

Die U16w rückt in der Tabelle dadurch auf den dritten Tabellenplatz. Das nächste Spiel erwartet das Team dann am 2.12. in heimischer Halle gegen den Tabellenvierten aus Siegen. Dann heißt es wieder, direkt von Anfang an wach zu sein und klar und deutlich anzugreifen.

Es spielten: Jasmin, Sarah, Fabi, Leonie, Romina, Marie, Lara, Celine und Lena

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!