Auch wenn das Ergebnis das nicht wirklich wiederspiegelt, so hat die U14 beim Heimspiel gegen TV Jahn Siegen dennoch eine ordentliche Leistung geboten, weil das Team mutig und mit viel Leidenschaft agiert hat und sich letztendlich der überragenden Qualitäten von zwei Einzelspielern des Tabellenführers geschlagen geben musste.

Was positiv auffiel war, dass wir den Ball sehr strukturiert und sicher nach vorne spielten und der Ball meistens auch Richtung Korb gebracht werden konnte. Wenn der Ball dann nicht drin war, zog Siegen extrem das Tempo an und konnte über seinen Aufbauspieler trotz ordentlicher Verteidigung immer wieder treffen, daher kaum ein Vorwurf an die Defense. Trafen die Außenspieler von Siegen nicht, so räumten die großen, kräftigen Center meistens die Rebounds ab und vollendeten den Angriff. Aber davon ließen wir uns nicht unterkriegen und spielten mutig weiter trotz frühem, klaren Rückstands. (13 zu 31)

Das zweite Viertel war geprägt von einem ausgeglichenen Verlauf, weil wir in der Defense aufmerksam agierten und einige Bälle stehlen konnten. Auch die Rebounds waren wieder öfter in unseren Händen und die U14 zog weiter mutig zum Korb. Der Lohn war ein enges Viertel, was nur mit 3 Punkten an die Gäste ging. Halbzeitstand: 29 zu 50.

Im dritten Viertel blieben wir weiter gefährlich und konnten einige Punkte machen, aber Siegen zog die Zügel wieder deutlich mehr an und traf weiter hochprozentig aus dem Feld. Auffällig war, dass trotz des deutlichen Vorsprungs Siegen weiterhin mit seinen besten Spielern agierte (die eigentlich deutlich über Oberliga-Niveau agierten), während wir allen 12 Gerthern Einsatzzeit gaben, was unserem Spiel heute keinerlei Qualtätsverlust einbrachte, weil alle heute alles gegeben haben. So blieb es insgesamt ein munteres Oberligaspiel, dass trotz einer hohen Niederlage sehr sehenswert war, weil man die Entwicklung im Team anhand der Spielstruktur erkennen konnte und wir 2 Gegenspieler (Captän Becker und Center Bürger) ,die insgesamt 87 ! Punkte ihres Teams erzielt haben, nicht stoppen konnten. Bei uns konnten sich 9 von 12 Spielern in der Punkteliste eintragen und vor allem Calvin konnte mit 30 Punkten eine starke Leistung zeigen.

Endstand: 58 zu 109

Mit dabei waren: Paul, Keyhan (3 Punkte), Philipp (4 Punkte), Calvin (30 Punkte), Rasmus (2 Punkte), Daniel (2 Punkte), Patrik (9 Punkte), Melvin, Marlon (4 Punkte), Ian, Malte (2 Punkte) und Lucas (2 Punkte)

Viertelergebnisse: 13 zu 31, 16 zu 19, 17 zu 32, 12 zu 27

 

Sponsoren

AMAZON Smile TVG

Newsletter abonnieren

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!