Chancenlos im Rückspiel

Nachdem wir im Hinspiel unseren Gegner lange Zeit "ärgern" und auf Augenhöhe mitspielen konnten, wurden wir im Rückspiel nicht mehr unterschätzt.

Weiterlesen: U12: TV Gerthe - RE Baskets Schwelm 40:112

Gute Defense gewinnt das Spiel

Eigentlich sind wir guten Mutes stark in das Spiel gestartet. Schnell führten wir mit 7:2. Doch dann hatten sich die Gegner auf uns eingestellt und in der Verteidigung deutlich mehr Gegenwehr geleistet. Damit hatten wir so unsere Probleme. Unsere Anspiele gelangen nicht gut, da wir auch Abseits des Balles stark verteidigt wurden. Zeitgelich gestatten wir des Dortmundern immer wieder einfache Korbleger. So endete das Spiel auch in der Höhe verdient mit einer 44:84-Niederlage.

Weiterlesen: U12: TV Gerthe - SV Dortmund-Derne 44:84

Kurzer Hänger entscheidet ein gutes Spiel

Im nächsten Platzierungsspiel trafen wir auf Bayer Leverkusen. Zur ungewohnten Zeit (Sonntag, 16 Uhr) fanden wir schnell ins Spiel und konnten bis zur fünften Minute mit 10:4 davonziehen. In der Defense klappte es und auch in der Offense konnten wir durch einige gute Spielzüge glänzen!

Weiterlesen: U12: TV Gerthe - Bayer Leverkusen 52:70

Starker Auftritt in Schwelm

Sonntag morgen um 10 Uhr stand das Spiel in Schwelm an. Es war der Start in die Platzierungsrunde. Leider fehlten uns aus gesundheitlichen Gründen einige Spieler, so dass wir mit acht Spielern den Weg antreten.

Weiterlesen: U12: RE Baskets Schwelm - TV Gerthe 84:48

Zum Ausklang der Saison machte sich heute unsere U12 mit fünf Mädchen und fünf Jungs auf den Weg nach Dortmund. Insgesamt spielten acht Mannschaften in zwei Gruppen jeweils 2x15 Minuten durchlaufende Zeit gegeneinander. 

Weiterlesen: U12: Hervorragender 3. Platz beim DOBASKET-Cup

Toller Schlussspurt sichert verdienten Sieg

In Langendreer war es unser Ziel das Spiel so lange wir möglich offen zu gestalten, um dann nach Möglichkeit knapp zu gewinnen. Das gelang uns von Anfang an sehr gut. Wir konnten gleich in Führung gehen. Leider knickte dann Lena um. Eine unserer Schlüsselspielerinnen!  Dana, Isabel und vor allem Magdalena gaben alles um die entstandene Lücke zu schließen. Aber BCL konnte sich wieder etwas näher heranarbeiten und kam auf zwei Punkte zum Viertelende heran. 10:12 hieß es nach zehn gespielten Minuten.  Im zweiten Viertel nutze Marie ihre Freiräume geschickt und konnte sich so mit Anrica im Scoring abwechseln. Auch dieses Viertel konnten wir mit 10:12 gewinnen.

Weiterlesen: U12: BC Langendreer - TV Gerthe 3 (w) 49:64

Großartiger Kampf wird nicht mit einem Sieg belohnt

Die Vorzeichen standen nicht gut. Neben Alessandro und Edgar meldete sich auch Marcel noch kurzfristig erkrankt ab. Somit fehlten drei potentielle Starting Spieler.

Trotz allem gelang uns ein guter Start. Immer wieder gelang es uns über Fabian schnelle Gegenangriffe erfolgreich abzuschließen. Dementsprechend souverän stand es dann nach dem ersten Viertel 16:8 für uns. Das Spiel wurde im zweiten Viertel deutlich intensiver. Dennoch konnten wir gut dagegen halten. Unser eigentlicher Aufbauspieler Mathis regierte, mit einer tollen kämpferischen Einstellung, zweitweise den Rebound. Leider gab es dann einen weiteren Ausfall für uns zu verschmerzen. Alwin verletzte sich stark an der Hand und mußte lange Zeit aussetzen. Das schockte uns kurz und wir verloren das Viertel mit 10:19.

Weiterlesen: U12: TV Gerthe 2 (m) - Herner TC (w) 52:54

Werbung für den Basketball, Werbung für unsere U12

Das vereinsinterne Derby kannte keinen Verlierer, sondern nur Sieger. Alle Spieler und den Basketballsport! Tolle Offensivaktionen, hohes Engagement und ein faires Spiel waren die Zutaten für das Spiel des Jahres. Beide Seiten konnten immer wieder offensiv glänzen in einem Spiel mit hohem Tempo. Einige Spieler, wie zum Beispiel Edward und Dana, konnten ihre Freiräume im Angriff geschickt nutzen und

Weiterlesen: U12: TV Gerthe 3 (w) - TV Gerthe 2 (m) 60:81

Kämpferisch überzeugende Leistung

Gegen die körperlich überlegenen Hernerinnen konnten wir nur auf sieben Spielerinnen zurückgreifen. Leider fehlte uns mit Lea auch weiterhin eine Scoring-Option. Toll war, dass die sieben verbliebenen Spielerinnen alles gaben und über die gesamte Spielzeit nicht aufsteckten. Mädels, das war klasse! Wenn wir wieder mit mehr Wechseloptionen spielen, können wir solche Spiele auch wesentlich knapper gestalten.

Zu den glorreichen Sieben gehörten: Sarah (3), Isabel, Jasmin, Anrica (22), Marie (5), Dana, Lena (10)

Seite 3 von 7

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok