Mit 8 Spielern ging es für die U12 am frühen Sonntag morgen nach Wesel. Nach ausgeglichenen 3 Minuten begann Wesel aggressiv zu verteidigen und fanden sehr oft die Lücke in unserer Abwehr. Wir nahmen den Kampf an und blieben mit 7 zu 17 zumindest in machbarer Distanz. Wir kamen im zweiten Viertel nun zu zahlreichen Korbchancen, weil wir nun die Rebounds besser sicherten und vorne der Ball gut über alle Spieler lief. Leider kam Wesel über seinen starken Aufbauspieler zu zwei Dreiern hintereinander, sodass wir dieses gute Viertel von uns nur knapp gewinnen konnten. Halbzeistand: 23 zu 31.

 

Es folgte nach der Pause eine Reihe von Ballverlusten und Unkonzentriertheiten, mit denen wir die Gastgeber immer wieder zu Kontern brachten. Vorne klappte es nicht mehr so gut im Teamplay wie zuvor und die Wurfauswahl gegen die größeren Gegner liess uns immer wieder vor eine Wand laufen. Mit 3 zu 16 war dieses Viertel der Nackenschlag für unsere U12, die sich bis dahin bei einem starken Gegner gut verkauft hatte.

Im vierten Viertel machte dann der Kräfteverschleiß sich spürbar in unserer Rückwärtsbewegung bemerkbar. Wesel mit seinen 11 Spielern hielten das Tempo hoch und bestraften unsere Fehlversuche knallhart und schraubten das Ergebnis weiter in die Höhe. Sodass am Ende eine etwas zu hohe 33 zu 67 Niederlage steht. Die erste Halbzeit hat aber gezeigt, dass das Team auch in einigen Phasen gut zusammen spielen kann. Das wird durch das Scoring unterstrichen, denn 7 von 8 Spielern haben gepunktet und mit Maxi und Raymond waren gerade mal zwei Spieler des Altjahrgangs dabei. Die Mannschaft braucht noch mehr Training und Zeit sich zu finden um die guten Phasen zu verlängern und die schwächeren Phasen zu reduzieren.

Viertelergebnisse: 7 zu 17, 16 zu 14, 3 zu 16, 7 zu 20

Mit dabei waren: Maximilian (12 Punkte), Jonas S. , Sascha (3 Punkte), Michelle (2 Punkte), Adrian (2 Punkte), Raymond (6 Punkte), Taylan (4 Punkte) und Thorben (4 Punkte)

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!