Großartiger Kampf wird nicht mit einem Sieg belohnt

Die Vorzeichen standen nicht gut. Neben Alessandro und Edgar meldete sich auch Marcel noch kurzfristig erkrankt ab. Somit fehlten drei potentielle Starting Spieler.

Trotz allem gelang uns ein guter Start. Immer wieder gelang es uns über Fabian schnelle Gegenangriffe erfolgreich abzuschließen. Dementsprechend souverän stand es dann nach dem ersten Viertel 16:8 für uns. Das Spiel wurde im zweiten Viertel deutlich intensiver. Dennoch konnten wir gut dagegen halten. Unser eigentlicher Aufbauspieler Mathis regierte, mit einer tollen kämpferischen Einstellung, zweitweise den Rebound. Leider gab es dann einen weiteren Ausfall für uns zu verschmerzen. Alwin verletzte sich stark an der Hand und mußte lange Zeit aussetzen. Das schockte uns kurz und wir verloren das Viertel mit 10:19.

 

Nun standen mehr und mehr unsere Bankspieler in der Pflicht und sie machten ihre Sache gut. Cajus und Wanja kämpften und rackerten sehr intensiv und konnten den anderen Spielern wichtige Entlastung geben. Julian übernahm wieder das Ruder beim Scoring und auch Fabian konne wieder seine Tempogegenstöße laufen. 16:14 ging das Viertel an uns.

Mit einem Punkt führten wir nun nach dem dritten Viertel. Immer wieder versuchte es der Gegner uns durch eine Pressverteidigung unter Druck zu setzen. Doch Julian und Mathis ließen sich nicht aus der Ruhe bringen. Apropos Mathis. Auch er brauchte eine verletzungsbedingte Pause, als er nach nach bärenstarkem Einsatz auf die Schulter fiel. Sowohl er, als auch Alwin bissen dann in der "Crunch-Time" auf die Zähne und gaben alles für das Team. Leider vergaben wir nun einige gute Möglichkeiten und auf der anderen Seite fielen vermeintlich "Unmögliche" in die Reuse.

SCHADE! 10:13 ging das Viertel  an die Mächen vom HTC.

Vielen Dank auch an Patrick, der aus der U10 bei uns aushalf und eine tolle Leistung ablieferte!

Ein ganz, ganz tolles Spiel durch: Patrick (4), Cajus (2), Wanja, Fabian (15), Mathis, Alwin (5), Edward, Julian (26)

 

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!