Am 10.03 empfingen die U12er des TV Gerthe den Tabellennachbarn BC Langendreer im Gerther Dome. Mit dem Wissen, dass ein Sieg wichtig war, um Kreisligameister zu werden, waren die Kinder motiviert zu gewinnen.


Leider gelang es im ersten Viertel nicht direkt, einen Vorsprung zu erlangen und das Spiel war etwas zu chaotisch. Längere Verzögerungen aufgrund von Schwierigkeiten am Anschreibetisch erschwerte es den Gerthern, ins Spiel zu finden. Dennoch gelang es mit einer starken Defense gute Ballgewinne zu erzielen. Leider wurden viele Freiwürfe nicht verwandelt. Aber besonders Berk gelang es in diesem Viertel zu punkten und machte 5 der insgesamt 10 Punkte. Mit einem Spielstand von 10:15 ging es ins zweite Viertel.

Nach einer kurzen Ansage der Trainer schafften es die Gerther zu Punkten. Langendreer antworteten darauf allerdings mit einem Dreier in der 13. Minute sodass sie noch in Führung lagen. Dann hatten die Gerther allerdings einen Run und mit einer starken Defense rund um Lando der den gegnerischen Top Scorer verteidigte, punktete Langendreer in diesem Viertel nicht mehr. Dank schnellen Fastbreaks und einem guten Zusammenspiel holten die Gerther auf und erzielten 19 Punkte ohne Gegenkorb, von denen zwei Dreier von Berk verwandelt wurden. So ging es mit einem Spielstand von 35:22 in die Halbzeit.

Die beiden Gerther Trainerinnen schärften den Kids ein, dass sie weiterhin konzentriert bleiben müssten. Da sich im Hinspiel gezeigt hatte das13 Punkte unterschied schnell einholen lies. Leider verschlief das Gerther Team dennoch die ersten 5 Minuten des Viertels wodurch die Gegner wieder etwas aufholten. Ab der 23. Minute fingen sich die Gerther Spieler wieder und fanden in der Offense wieder bessere Abschlüsse, sodass der Vorsprung ausgebaut werden konnte. Das Viertel wurde knapp mit 21:19 gewonnen, sodass der Spielstand 56:41 lautete.

Im letzten Viertel gaben die Kinder nochmal alles, wussten allerdings die gegnerische Offensive nur mit Fouls zu stoppen, was zu vielen Freiwürfen führte. Zwar schafften es die Gerther weiterhin zu Punkten, doch die Gegner schafften es zwischen der 36. und 38. Minute Punkte zu machen.


Das Spiel endete 70:56, was ein großer Erfolg und ein weiterer Schritt Richtung Kreisligameister bedeutete.

Dabei waren: Sascha, Michelle, Adrian, Gianni, Lando, Tim, Umut, Taylan, Berk

Impressum | Datenschutz

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

dbb  WBV

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok