Mit einem klaren und sicheren Sieg gegen ASC Dortmund konnte die U10 den direkten Vergleich gewinnen (Das Hinspiel endete unentschieden) und damit ist uns der zweite Tabellenplatz nicht mehr zu nehmen. Personell gab es zwei Besonderheiten. Erstens feierte Neuzugang Malte seinen Einstand ins Team und zweitens stand dieses mal nicht Headcoach Markus Bergmann an der Seitenlinie, sondern die Co-Trainer Alex und Svenja durften das Team beim Spiel betreuen. Um es vorweg zu nehmen: Alle haben einen guten Job gemacht.

Das Spiel begann sehr ausgewogen. Viele Körbe gab es nicht. Nur mit 5 zu 4 lagen wir nach 10 Minuten in Führung. Das zweite Viertel lief dann  richtig gut für unser Team. Mit 15 zu 0 wurde das zweite Viertel gewonnen und dementsprechend konnte zur Halbzeitpause das Punktepolster auf 20 zu 4 ausgebaut werden.

Das dritte Viertel lief dann wieder deutlich ausgeglichener, denn der Gegner konnte dieses mit 6 zu 5 knapp für sich entscheiden. Dafür gaben wir im letzten Viertel nochmal ordentlich Gas, machten selbst 10 Punkte und ließen nur einen Gegenkorb zu. Endstand: 34 zu 12

Fazit:
Tolle Teamleistung gegen einen Gegner, bei dem wir uns in der Hinrunde noch richtig schwer getan haben. Umso schöner, dass es mit dem Heimsieg geklappt hat. Die U10 Meisterschaft wird dann im Spiel gegen Herne ausgespielt. Sollten wir dieses Spiel erfolgreich gestalten und den direkten Vergleich auch da gewinnen, könnten wir sogar noch Kreismeister werden. Keine einfache Aufgabe, aber wer weiß wenn die Mannschaft weiter so spielt ist es vielleicht möglich.

 

 Mit dabei waren: Adrian (4 Punkte), David, Malte (4 Punkte), Umut (2 Punkte), Taylan (1 Punkt), Samuel (9 Punkte), Jonathan (8 Punkte), Gianni, Lando (2 Punkte) und Jonas C. (2 Punkte)

Viertelergebnisse: 5 zu 4, 15 zu 0, 4 zu 6, 10 zu 2

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!