Vorwort des Abteilungsleiters

"Nun denn!" Was gibt es neues bei den Basketballern?
Aus dem Abteilungsvorstand mußte Thorsten Grau ausscheiden, der beruflich längere Zeit im Ausland ist. Bei den Seniorenteams übernahm Carsten Wohlfart das Training der zweiten Mannschaft. Zu meiner Freude konnten in Zusammenarbeit mit Susanne Hoffmann, Jürgen Reckinger und Horst Bergmann die Trainingsarbeit bei den Minis/D-Jugend übernehmen.
Das Manko in den Jahrgängen 1986/1987 versuchen wir in Zusammenarbeit mit der Heinrich-von-Kleist Schule im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft, die durch Martin Rathke geleitet wird, auszugleichen.
Im Schiedsrichterbereich werden wir zum ersten Mal in der Saison 1999/2000 eine Unterdeckung zu verzeichnen haben. Diese Lücke im höheren Bereich werden wir aber in der darauf folgenden Saison wieder schließen. Ein besonderer Dank gilt hier Marcus Woitaschik, der über 150 Spiele pro Saison um- und neu besetzen muß. Insgesamt können wir aber noch genügend Aktivposten gebrauchen.
Sportlich scheinen die vierte und fünfte Herrenmannschaft den Aufstieg in die erste Kreisklasse zu erreichen. Mit zur Zeit nur 10 Punkten liegt die erste Herrenmannschaft hinter den Erwartungen zurück. Die zweite und dritte Mannschaft werden weder mit Auf- noch Abstieg etwas zu tun haben.
Ein großes Ereignis 1999 wird das von uns - im Namen des Basketballkreises Bochum - organisierte Oldieturnier sein. Ich gehe hier von einer breiten Unterstützung der Abteilung aus und hoffe, daß wir auch einige unserer eigenen Oldies und Superoldies aktivieren können.
Unser Jugendturnier 1998 hat die Firma "Sharelook" in Form von Sachspenden unterstützt. Dafür nochmals vielen Dank.

Terminüberblick der Basketballabteilung:

24.03.1999 Sitzung Basketballabteilung Vereinsheim
08.05.1999 Oldieturnier Schulzentrum Gerthe
08.06.1999 Jugendturnier Schulzentrum Gerthe
15.06.1999 Saisonabschluß Senioren Schulzentrum Gerthe


-Arnulf Tesch-

Nachstehen die Berichte der einzelnen Mannschaften:

1. Herrenmannschaft

Ein sehr starkes erstes Saisonspiel ließ das Team mit hohen Erwartungen in die Saison 1998/1999 gehen. Leider folgten die Dämpfer in den folgenden Spielen, wobei es in den Begegnungen vor allem an mannschaftlicher Geschlossenheit fehlte. Da die Centerpositionen verletzungsbedingt unterbesetzt sind, schien dies die entscheidende Schwäche zu sein, aber selbst mit dem Einsatz eines Ex-Bundesligaspielers konnten die Kastanien nicht aus dem Feuer geholt werden. Das Spiel schien teilweise saft- und kraftlos, wobei einige Spieler mangels Einsatzzeiten ohne Selbstvertrauen und deshalb ohne den nötigen Erfolg agierten.
In den noch ausstehenden Spielen ist noch einiges zu tun, um den möglichen Abstieg zu verhindern. Das Ziel der Mannschaft sollte nun sein, konzentriert zu Werke zu gehen und sich nochmals zu motivieren, wobei es wichtig ist, daß alle Spieler zum Einsatz kommen und vor allem Spaß am Spiel haben.
Auf den verdienten Klassenerhalt freuen sich:
Björn Bourscheidt, Mirko Bödecker, Michael Derbort, Marek Kaliszewski, Stefan und Markus Klüner, Dirk Langner, Jörg Lückenbach, Daniel Renner, Martin Rathke, Daniel Schimpke.
-Dirk Langner-

2. Herrenmannschaft

Mit einer stark verjüngten Mannschaft ist der Klassenerhalt in der Bezirksliga unser Hauptziel. Nach einem klassischem Fehlstart haben wir uns konsolidiert, das eine oder andere Spiel gewonnen, und stehen jetzt auf einem Platz im Mittelfeld, der uns noch alle Möglichkeiten gibt.
Es spielen: Christoph "the Scoring Machine" Homik, Arnulf "Big Booper" Tesch, Günther "The Chief" Dvorak, Markus "das Wiesel" Fisser, Marcus "Monster T" Derbort, Nico "the Banker" Hahne, Holger "the Fearless" Just, Ingo "die Mähne" Scholz, Andre "the Kid" Müller, David "the Big White" Halupka, Alija "the Candyman" Selimic.
In Gastrollen: Sebastian Korte, Matthias Jahja, Thorsten Herzog, Thorsten Grau. Weitere Gastspieler aus der dritten Mannschaft: Marcus Butz , Lars Enstipp, Sven Kröner, Marc Lenuweit, Klaus Schimpke und Udo Struppek.
-Carsten Wohlfart-

3. Herrenmannschaft

Am Ende der Saison 1997/1998 belegten wir den dritten Tabellenplatz. Hoffnungsfroh gingen wir mit einigen Veränderungen in die neue Saison. Daniel Schimpke wechselte in die erste, Andre Müller in die zweite, Gisbert Scheele und Ingo Behlau in die vierte Mannschaft. Für unsere Mannschaft mußten wir uns natürlich auf dem "internen Transfermarkt" umsehen. Friedrich Walter Stephan aus der Fünften, Kai Enstipp und Bartholomäus Olejarczyk aus der Jugend sowie Marco Schalk aus Lüdenscheid versuchten die Abgänge zu kompensieren.
Nach einigen unglücklichen Niederlagen sprang zum Ende der Hinserie in der Saison 1998/1999 nur der achte Tabellenplatz heraus. Wir sind frohen Mutes, daß es doch noch zu dem einen oder anderen Sieg reichen wird.
In der Mannschaft spielen weiter mit: Marcus Butz, Udo Kaiser, Sven Kröner, Marc Lenuweit, Björn Neubauer, Klaus Schimpke, Udo Struppek.
-Klaus Schimpke-

4. Herrenmannschaft

Um den zur Zeit noch möglichen Aufstieg spielen mehr oder minder mit: Dietmar Backhaus, Ingo Behlau, Andreas Breidenbach, Wolfgang Hanholz, Udo Hoffmann, Alexander Kromm, Hans-Gerd Labatzki, Holger Leinbaum, Ralf und Ulli Paßmann, Stefan Richter, Thomas Rügen, Leander Sasse, Gisbert Scheele, Stefan Schreiber, Dirk Steimer, Christian Stippel, Ingo Weisner.
-Gisbert Scheele-

5. Herrenmannschaft

Obwohl wir in der Rückrunde der letzten Saison eine "Aufholjagd" starteten, reichte es natürlich nicht mehr zum Wiederaufstieg in die erste Kreisliga. Letztendlich wurden wir Tabellenvierter und nahmen uns zur neuen Saison natürlich (mal wieder) den Wiederaufstieg vor.
Damit dieses Ziel nicht wieder Utopie sein sollte, haben wir uns vor der Saison dazu entschlossen, im Rahmen unserer Trainingszeit nicht nur zu "zocken", sondern tatsächlich (zumindest eine knappe Stunde) richtig zu trainieren. Ob es letztendlich am Training, an der gesteigerten Resonanz bei den Meisterschaftsspielen oder an unseren Neuverpflichtungen gelegen hat, ist nicht festzustellen. Tatsache ist allerdings, daß wir Herbstmeister (mit lediglich einer unglücklichen Niederlage nach Verlängerung) geworden sind und auch in der (mittlerweile laufenden) Rückrunde immer noch souverän die Tabelle anführen. Vielleicht gelingt es ja sogar, daß der TV Gerthe im nächsten Jahr in der ersten Kreisliga drei Mannschaften stellen kann.
Das es mit dem Aufstieg hoffentlich klappt, dazu wollen beitragen:
Volker Adomat (Spielertrainer), Christian Berk, Marian von der Höh, Ralph Kleinfeld, Lars Kohut, Thomas Krause, Kai Leißnig, Tobias Mikus, Matthias und Armin Ruch, Stefan Wachholz, Helge Wiemann, Oliver Wöll, Freddy Santos und Julio Calisin.
-Kai Leißnig-

A-Jugend männlich

In der Mannschaft spielen:
Christian Brunner, Martin Dlugolanski, Lars Enstipp, David Halupka, Matthias Jahja, Marek Kaliszewski, Andre Müller, Bartholomäus Olejarczyk und Daniel Schimpke.

B-Jugend männlich

Nachdem wir fünf neue Spieler erfolgreich in die Mannschaft integriert haben, mußten wir für unsere Unerfahrenheit jedoch teilweise Lehrgeld zahlen. Doch mit jedem Spiel haben wir etwas gelernt, so daß wir uns auf die Rückrunde freuen.
Es spielen: Christoph Bergmann, Dennis Böhmer, Daniel Hamzei, Marc Klöpper, Josef Lee, Thomas Maciejewski, Marco Mohr, Manuel Schütz, Patrick Thiele, Stefan Wissmann. Unterstützung kam von Gordon Reckinger aus der C-Jugend.
-Jan Holger Kuhn-

C-Jugend männlich

In der Mannschaft spielen:
Andreas und Christian Auer, Sascha Boegner, Michael Buche, Jong-Hak Choi, Hazim Fouad, Davis Gebhardt, Markus Gießmann, Philipp Kleinfeld, Dominik Liedmann, Gordon Reckinger, Elmar Teinert, Alexander Winckhoff, Philipp Bachmann.
-Martin Rathke-

Minis

Mit viel Spaß und Freude versuchen wir, den Kleinen das Basketballspielen näher zu bringen.
-Susanne Hoffmann, Jürgen Reckinger, Horst Bergmann-

Sponsoren

AMAZON Smile TVG

Newsletter abonnieren

Anmeldung

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!