Vorwort des Abteilungsleiters:

Zum Abschluß der Saison 1990/1991 können wir keinen Absteiger melden, dafür aber als Aufsteiger unsere Damenmannschaft.
Große Erfolge blieben auch in der Jugend aus.
Zum Ende der Saison 1991/1992 scheint unsere neuformierte "Vierte" den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse zu schaffen.
Unsere "Erste" und "Dritte" erhalten souverän die Klasse. Erstaunlich, daß die "Zweite" und "Fünfte" im oberen Drittel der Tabelle mitmischen.
Unsere Damen kämpfen zur Zeit um den Erhalt der Klasse . Euch dazu ein gutes Händchen!
In der Jugend konnten sich sowohl die B als auch die C-männlich für die nächste Runde qualifizieren; im Augenblick führen beide Mannschaften ihre Gruppen an.

Volker Adomat vertritt den TV Gerthe seit 1991 im Kreisvorstand. Hier gilt es wieder, Dank an einige Sponsoren zu sagen.
Für unser Turnier der Oberliga stiftete Gerd Hörmann (Haus Frein) den Pokal, die Sachpreise kamen von Sport Reckinger. Ballspenden erhielten wir von der Firma Hanholz, die sich außerdem bei der "Fünfte" im Rahmen einer Trikotspende beteiligte.

In unserem Plan stehen diesmal drei Turniere.
An erste Stelle zu nennen wäre das erste Miniturnier, das mit finanzieller Unterstützung des Basketballkreises Bochum zustandekommt.
Zwei Turniere planen wir für die Senioren. Das eine für Damen und Herren bis Bezirksliga, das andere für Herren bis zur Oberliga. Die genauen Termins stehen noch nicht fest.

Nun die Berichte der Mannschaften:

1. Herren

Nach Ende der Saison 1990/1991 verließen mehrere Spieler die Mannschaft bzw. den Verein, so daß das Ziel nur der Klassenerhalt sein konnte. Durch die Integration einiger unserer "Eigengewächse" konnten wir die Lücken im Team schließen. Andere, etwas "ältere" Spieler entschlossen sich, noch eine Saison d'ranzuhängen. Der Klassenerhalt scheint erreicht zu sein.
Für die nächste Saison hoffen wir, durch kontinuierliches Training und eine Leistungssteigerung auf ein besseres Abschneiden.
In der "Ersten" fanden sich zusammen: Markus Scheller, Markus Klüner, Michael und Marcus Derbort, Gisbert Scheele, Martin Rathke, Thorsten Herzog, Ulrich "Ule" Hüllmann, Mirko Bödecker, Thorsten Grau, Jörg Lückenbach, Stefan Wachholz und Trainer Thomas Poll.
-Arnulf Tesch-

2. Herren

Zu Beginn der Saison 1991/1992 gab es durch einige Neuzugänge eine gute Verstärkung unserer Mannschaft. Das Fazit ist ein respektablerer Tabellenplatz im oberen Tabellendrittel der Bezirksliga.
In der Mannschaft spielen: Christoph Große, Daniel Renner, Klaus Schimpke, Günther Dvorak, Uwe Möwius, Roland Börsch, Sven Kröner, Kai Enstipp, Dietmar Backhaus, Norbert Vogt und Arnulf Tesch.
-Klaus Schimpke-

3. Herren

Wie es eigentlich für die "3." schon üblich ist, hatte die Hinrunde der jetzigen Saison Licht- und Schattenseiten. Trotz einer guten Vorbereitung durch unseren Trainer Marco Höffken gelang es uns nicht, in den Meisterschaftsspielen zu überzeugen, wobei einige Spiele unnötig verloren wurden. In der Rückrunde ist jedoch eine Steigerung zu vermerken. So ist jetzt schon das Saisonziel, der Klassenerhalt, erreicht.
Es spielen. Dirk Adomat, Volker Adomat, Christian Berk, Thorsten Gieseler, Ralph Kleinfeld, Thomas Krause, Kai Leißnig, Stefan Richter, Achim Scholz, Ingo Scholz und Thomas Wildenhauer
-Stefan Richter-

4. Herren

Zu Beginn der Saison 1991/1992 haben wir uns zu einer neuen Mannschaft formiert. Im Augenblick gelegen wir punktgleich mit dem SV Langendreer den zweiten Tabellenplatz - der direkte Aufstieg ist möglich.
Die ersten Spiele waren gekennzeichnet durch die dünn besetzte Spielerbank. Durch einige Neuverpflichtungen konnten wir eine Serie von 30 - 0 Punkten hinlegen.
Die Mannschaft: Julio "Chico" Calisin, Holger "Holli" Just, Carsten Wohlfart, Matthias Ruch, Olaf Tomaszewski, Sascha Mette, Norbert Mühlmann, Marc Sontowski und Marc Lenuweit.
-Marc Lenuweit-

5. Herren

"Zockertruppe", "Thekenmannschaft", "Legionärstruppe", "Auffangteam", Last-Chance-Haufen", Gruftiemeute" - wie auch immer wir schon genannt wurden - wir sind ein Phänomen der Abteilung Basketball, vielleicht sogar des TVG überhaupt. Denn - bei uns spielen ein 19jähriger Jüngling (Christian), ein unheimlich erfahrener, in Bälde 60 Jahre werdender Veteran (Hans-Gerd), Vater und Sohn (Ulli und Ralf), Familienväter, Abteilungsgründer, Spieler, die schon zu so manchem Aufstieg in höhere Spielklassen beigetragen haben. Kurzum, alle genannten bilden ein Team, in dem es wirklich Spaß macht zu spielen.
Deshalb haben wir viele Mannschaften unserer Liga das Fürchten gelehrt und sind auch entsprechend in oberer Tabellenhälfte zu finden. Nur aufsteigen wollen wir nicht, sondern einfach ordentlich mitmischen. Dafür sorgt vorbildlich unser Captain Ulli.
Die Spieler: Christian Stippel, Hans-Gerd Labatzki, Andreas Breidenbach, Wolfgang Hanholz, Jürgen Gehring, Wolfgang Thiele, Ulli und Ralf Paßmann und Pit Reckinger.
-Pit Reckinger

Damen

Nachdem wir den Aufstieg in die Bezirksliga endlich geschafft hatten, stehen die Chancen, in dere Liga auch noch in der nächsten Saison mitzuspielen, äußerst schlecht. Derzeit befinden wir uns mit 4 : 32 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz (BC Langendreer hat noch vor Beginn der Spiele die Mannschaft zurückgezogen). Gründe für die vielen Niederlagen liegen hauptsächlich in der schlechten Wurfausbeute und der mangelden Kondition.
Das Team: Tanja Skodda, Melanie Korneffel, Anne Höckber, Susanne und Sabiene Nierhoff, S. Ide, Isabel Carrasco, Heike Feith, C. Nowak, Tina Mummenthey, Melanie Bödecker und Diana Mikus. Trainer: Markus Scheller.
-Diana Mikus-

A-Jugend männlich

Nach Abschluß der Kreismeisterschaft belegen wir, nach zwei Niederlagen gegen BCL, den zweiten Platz, der uns zur Teilnahme an der nächsten Runde berechtigt.
Die Mannschaft: Matthias Ruch, Björn Neubauer, Sven Lütkehaus, Kai Enstipp, Sasch Mette, Michael und Markus Derbort, Marcus Woitaschik, Jan Kuhn. Trainer: Arnulf Tesch.

C-Jugend männlich

Nach den Osterferien 1991, übernahmen Volker Adomat und ich das Training der männlichen C-Jugend. Zu Beginn gab es, aufgrund mangelnder Einstellung zum Training , massive Probleme. Schon nach den Sommerferien ergab sich eine deutliche Verbesserung. Die Mannschaft hat sich in puncto Trainingsbeteiligung und Masse der Spieler deutlich gesteigert. Nach Abschluß der ersten Runde konnten wir uns "verlustpunktfrei" für die erste Runde des nächsten Wettbewerbes qualifizieren. Ein Vorstoß in die Zwischenrunde wäre ein sehr großer Erfolg. Im Augenblick sieht es so aus, als ob der Vorstoß gelingen könnte.
Die Mannschaft: Stefan Klüner, Daniel Hensel, Oliver Wöll, Kai Cornelius, Christian Sippel, Nico Hahne, Nils Kramwinkel, Tobias Mikus, Till Ittermann, A. Kossmann, O. Flanz, M. Gronwald, T. Kobusinski, Armin Ruch. Trainer: Volker Adomat und Arnulf Tesch
-Arnulf Tesch-

MINIS

Die Spielrunde der MINIS bis 10 Jahre ist erfreulich angelaufen. Zur Zeit belegen wir ungeschlagen den ersten Platz. Die erfolgreiche Mannschaft setzt sich zusammen aus:
Daniel Harms, David Grzesiak, Daniel Schimpke, Gordon Reckinger, Patrick Thiele, Robin Trebbe, Lars Enstipp, Rico Duncer und Thomas Blum.
-Klaus Schimpke und Kai Enstipp-

"Allen Mannschaften ein gutes Abschneiden" wünscht Arnulf Tesch.

Sponsoren

AMAZON Smile TVG

Newsletter abonnieren

Anmeldung

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!