Aufsteigende Tendenz in unserer Abteilung. Wir sind mit unserem Abschneiden in der laufenden Saison bisher zufrieden. Und zwar mit allen Mannschaften.

Unsere Seniorenmannschaft erlitt bisher nur eine Niederlage und steht in der Tabelle an zweiter Stelle. Könnte dieser Platz bis zum Saisonende gehalten werden, so hätten wir unser uns gestecktes Ziel – nämlich die Aufstiegsrunde zur Bezirksklasse zu erreichen – geschafft. Wesentlichen Anteil an dem Formanstieg haben die – zu Senioren erklärten Jugendlichen – Stephan, Thiele und Jürgen Reckinger. In der vorigen Saison wurden im Schnitt 48,5 Körbe erzielt, jetzt liegt er bei 64,5 Körben pro Spiel. Das Lässt eine deutliche Verbesserung der Wurfausbeute erkennen.

Wenn es gelingt, uns noch besser zu einem mannschaftlichen Spiel zu finden, müssten wir eigentlich den Aufstieg schaffen und unsere Erwartungen erfüllen.

Unsere Junioren spielten noch stärker auf! Nach der Hinrunde der Kreismeisterschaft, die gleichzeitig als Stadtmeisterschaft gewertet wurde, stehen sie ungeschlagen an erster Stelle der Tabelle und sind somit Stadtmeister geworden. Im vorletzten und entscheidenden Spiel wurde die Mannschaft des VfL Bochum in der eigenen Halle mit 48:36 Körben besiegt. Dieser Erfolg brachte für die Spieler Thiele, Hoch, Stephan, Schimpke, Rauschenberg, Jürgen und Klaus Reckinger die Einberufung in den Kader der Stadtauswahl. Unsere Junioren erreichten bisher einen Schnitt von 61,5 Korbpunkten. Dieser Schnitt müsste in der Rückrunde erhöht werden können. Als Erfolg werten wir die Einberufung von Klaus Schimpke und Bernd Hoch zu einem Lehrgang für Leistungsförderung nach Düsseldorf ins Westdeutsche Leistungszentrum und die Berufung unseres Klaus Reckinger in die Westdeutsche Jugendauswahl. Unsere Schüler wollen natürlich hinter den „Großen“ nicht zurückstehen. Sie kämpften in ihrem ersten Spiel zäh und verbissen, zeigten sich dem Gegner sogar konditionell überlegen, mussten sich aber letztlich der größeren Routine und Wurfsicherheit beugen. Sie verloren ihr Spiel mit26:10 Punkten. Der Kampfesfreude tat diese Niederlage aber keinen Abbruch. Zur Revanche wurde der Gegner sofort zu einem Spiel in der eigenen Halle eingeladen.

Sponsoren

AMAZON Smile TVG

Newsletter abonnieren

Anmeldung

Impressum

TV Gerthe 1911 e.V.
Heinrichstraße 44 a
44805 Bochum

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!